Notebookcheck

Notebooks: 20 Prozent weniger Notebooks von HP und Lenovo in Q1/2013 erwartet

In Zulieferkreisen wird davon ausgegangen, dass HP und Lenovo im ersten Quartal 2013 rund 20 Prozent weniger Notebooks als im Vormonat absetzen werden. Damit lägen beide Hersteller über dem, für die Branche prognostizierten, durchschnittlichen Absatzrückgang von rund 10 Prozent.

Der weltweite PC-Markt ist laut Gartner und IDC weiter deutlich rückläufig. Neben den klassischen Desktops gab es auch bei den Lieferzahlen für Notebooks keine deutlichen Zuwächse. Intels Ultrabooks blieben bisher ebenfalls weit hinter den Erwartungen zurück.

Während sich Asus und Lenovo noch vergleichsweise gut in diesem inzwischen schwierigen Fahrwasser behaupten konnten, verlieren die großen Drei aus Acer, Dell und HP stetig weiter Marktanteile.

Laut Informationen aus Zulieferbetrieben sollen nun Hewlett-Packard (HP) und Lenovo im ersten Quartal 2013 rund 20 Prozent weniger Notebooks ausliefern als noch im Vormonat. Als Branchendurchschnitt wird derzeit von einem Absatzrückgang in Höhe von rund 10 Prozent für Q1/2013 ausgegangen. HP und Lenovo treffe es deswegen stärker als die übrigen Hersteller, weil beide Unternehmen im Vorquartal ein im Vergleich hohes Liefervolumen bei den Notebooks verbuchen konnten.

Lieferte HP im Quartal Q4/2012 noch zwischen 8 und 8,5 Millionen Notebooks aus, so werden für das erste Quartal 2013 lediglich 6,5 bis 6,7 Millionen Laptops prognostiziert. Bei Lenovo soll sich das Liefervolumen für Januar bis März 2013 bei 5,2 bis 5,4 Millionen Notebooks einpendeln. Acer und Asus sollen in diesem Zeitraum 7 bis 10 Prozent weniger Laptops ausliefern, so der Bericht weiter.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-01 > Notebooks: 20 Prozent weniger Notebooks von HP und Lenovo in Q1/2013 erwartet
Autor: Ronald Tiefenthäler, 17.01.2013 (Update: 17.01.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.