Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Notebooks: Absatz schrumpft um 17,5 Prozent

Notebooks: Absatz schrumpft um 17,5 Prozent
Notebooks: Absatz schrumpft um 17,5 Prozent
Die jüngste Marktanalyse von TrendForce zeichnet ein düsteres Bild für den Absatz von Notebooks. Demnach sank das globale Liefervolumen für Laptops in Q1/2015 um 17,5 Prozent auf ein Rekordtief.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Marktforscher von TrendForce haben ihre Einschätzung für den Laptop-Markt im 1. Quartal 2015 veröffentlicht. Laut den Zahlen der Analysten ging das Absatzvolumen für Notebooks in Q1/2015, im Vergleich zum umsatzstarken Weihnachtsquartal 2014, um 17,5 Prozent zurück. Für das 2. Quartal 2015 und das gesamte erste Halbjahr rechnet TrendForce allerdings mit einem Wachstum in der Größenordnung von 7 bis 8 Prozent. Vor allem Windows 10 und die neuen Prozessorgenerationen von Intel (Broadwell-H, Skylake) sollen dem Notebook-Markt neue Impulse geben.

Im Top-Ranking der weltweit größten Notebook-Hersteller sieht TrendForce in Q1/2015 nun ebenfalls Lenovo mit einem Marktanteil von 20,4 Prozent (Q4/14: 18,3 %) auf Platz 1, vor Hewlett-Packard (HP) mit 19,3 Prozent (Q4/14: 22,2 %). Während die Analysten davon ausgehen, dass Lenovo im ersten Quartal 2014 beim Liefervolumen für Notebooks einen Rückgang in Höhe von 7,7 Prozent zu verzeichnen hatte, sehen die Marktbeobachter für HP ein Minus von 28,5 Prozent bei den Absatzzahlen. Dell bleibt mit minus 13,8 Prozent weniger Notebooks auf Rang 3.

Die Geschäfte von Acer und Asus haben laut TrendForce, wegen dem Fokus auf Europa und die Emerging Markets vor allem wegen dem starken Dollar deutlich gelitten. Im Vergleich zum Quartal zuvor verzeichnen die Analysten für Acer minus 12,8 Prozent und für Asus 24 Prozent weniger Notebook-Lieferungen. Bei Apple ist das Lieferkontingent für die MacBook Notebooks sogar um insgesamt 30,5 Prozent eingebrochen, so TrendForce. Die Lieferzahlen bei Toshiba und Samsung blieben hingegen stabil.  

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13174 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-05 > Notebooks: Absatz schrumpft um 17,5 Prozent
Autor: Ronald Tiefenthäler, 21.05.2015 (Update: 21.05.2015)