Notebookcheck

Nubia Z11-Serie: Bald als Trio erhältlich?

Das Nubia Z11 nur mit Snapdragon 617? Irgendwie schwer zu glauben.
Das Nubia Z11 nur mit Snapdragon 617? Irgendwie schwer zu glauben.
Bisher hat ZTE nur eines der zukünftigen Nubia Z11-Modelle vorgestellt: das Nubia Z11 Mini. Nun kündigen sich zwei weitere Geräte der Serie auf TENAA Leaks an.
Alexander Fagot,

Das Nubia Z11 Mini wurde am 20. April offiziell angekündigt, aber schon damals war klar, dass da noch was kommen würde. Nun dürfte es nicht mehr lange dauern. Die beiden größeren Brüder, das Nubia Z11 und das Phablet Nubia Z11 Max kündigen sich auf Leaks von TENAA Dokumenten an, wie immer bei Veröffentlichungen der chinesischen Mobilfunk-Regulierungsbehörde, mit den typischen Vorne/Hinten Bildern. 

Nubia Z11

Das mittelgroße Nubia-Familienmitglied setzt auf einen 5,5 Zoll großen Full-HD-Bildschirm, vermutlich ebenso wie das Z11 Mini auf einen Snapdragon 617, 4 GB RAM und einen 32 GB großen, erweiterbaren Speicher. Interessanterweise bleibt ZTE hier also auch mit dem Top-Modell der Serie eindeutig in der Mittelklasse, sofern die Daten korrekt sind. An Kameras bietet das Z11 16 MP hinten und 8 MP vorne. Der Akku ist mit 2.900 mAh für die Größe von 151,8 x 72,3 x 7,75 mm vergleichsweise klein dimensioniert. Wie beim Nubia Z11 Mini, liefert ZTE auch das mittelgroße Modell noch mit dem veralteten Android 5.1.1 aus. Enttäuschend.

Nubia Z11 Max

Das Phablet der Serie bietet ebenfalls nur Full-HD-Auflösung auf einer Bildschirmgröße von 6 Zoll. Es bietet offensichtlich einen etwas potenteren Snapdragon 652, bleibt damit aber ebenfalls in der oberen Mittelklasse. 4 GB RAM und 64 GB erweiterbarer Speicher sind mit onboard, ebenso wie die, offensichtlich in allen drei Modellen der Serie, gleiche Kombination aus 16 MP Kamera hinten und 8 MP Kamera vorne. Der Akku des 159,15 x 82,25 x 7,4 mm großen Phablets aus Metall fasst 4.000 mAh. Wie Sie sicher schon erwartet haben- auch das Phablet wird angeblich noch mit Android 5.1.1 ausgeliefert.

Falls diese Daten tatsächlich den endgültigen Spezifikationen entsprechen, wird die Nubia Z11-Serie, im Vergleich zur Konkurrenz, doch eher enttäuschend. Da hofft man doch sehr, dass die Leaker diesmal gepatzt haben!

Das Phablet der Serie wird dem regulären Modell, bis auf das größere Display, sehr ähnlich.
Das Phablet der Serie wird dem regulären Modell, bis auf das größere Display, sehr ähnlich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-05 > Nubia Z11-Serie: Bald als Trio erhältlich?
Autor: Alexander Fagot, 12.05.2016 (Update: 12.05.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.