Notebookcheck

Nvidia: Shield-Tablet in den USA erhältlich

In den USA ist das Shield-Tablet von Nvidia mit Tegra K1 bereits erhältlich (Bild: Nvidia)
In den USA ist das Shield-Tablet von Nvidia mit Tegra K1 bereits erhältlich (Bild: Nvidia)
Nvidias Gaming-Tablet „Shield“ ist nun in den USA erhältlich. Das Tablet setzt auf den neuen Tegra-K1-SoC. Der Chip ist schneller als die aktuelle Konkurrenz.

 

Kaum vorgestellt, ist das Nvidia Shield auch schon erhältlich. Jedenfalls in den USA. Das Android-Tablet bietet einen acht Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 1.920 x 1.020 Pixeln. Eine Besonderheit ist der neue Tegra-K1-Chip, der die aktuelle Konkurrenz abhängt. Sowohl bei der Rechenleistung wie bei der Grafikleistung führt der Tegra K1 die Benchmarks an. Der Quad-Core-Chip rechnet mit 2,3 GHz und wird von einer 192-CUDA-Core-GPU mit Kepler-Architektur und 2 GB RAM unterstützt.

 

Sowohl die Rück- wie die Frontkamera lösen mit fünf Megapixeln auf. Das Tablet verfügt über Stereo-Lautsprecher. Mit dem Nvidia DirectStylus 2 kann man zeichnen. Als Zubehör gibt es den Shield Wireless Controller für rund 60 US-Dollar, der an die Shield-Konsole erinnert. Außerdem wird ein Shield Tablet Cover für rund 40 US-Dollar angeboten, mit dem man das Tablet aufstellen kann. Das Shield-Tablet ermöglicht ähnlich der Shield-Konsole das Streaming von PC-Games. Außerdem wird es speziell angepasste Spiele wie das mitgelieferte Trine 2 geben.

Das Tablet selbst kostet rund 300 US-Dollar. Aktuell ist nur die 16-GB-Variante mit Wi-Fi erhältlich. Ein Modell mit 32 GB internem Speicher und LTE erscheint später für rund 400 US-Dollar. Es gibt bereits eine deutsche Website für das Shield-Tablet. Dort kann man das 16-GB-Modell für rund 300 Euro vorbestellen. Das LTE-Modell kostet rund 380 Euro.

Erste Benchmarks des Shield Tablet finden Sie in unserer Vorstellungsnews.

Technische Daten:

  • Display: 8 Zoll, 1.920 x 1.200 Pixel
  • Prozessor: Tegra K1 Quad-Core mit 2,2 GHz
  • RAM: 2 GB
  • Kameras: 5 MP vorne und hinten
  • Speicher: 32 GB (WLAN+4G LTE) / 16 GB (nur WLAN)

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-07 > Nvidia: Shield-Tablet in den USA erhältlich
Autor: Andreas Müller, 29.07.2014 (Update:  6.08.2014)