Notebookcheck

One C8510

Ausstattung / Datenblatt

One C8510
One C8510
Grafikkarte
NVIDIA GeForce 8600M GT - 512 MB, Kerntakt: 475 MHz, Speichertakt: 400 MHz, GPU Takt (Shader Domain) 950 MHz, ForceWare 156.80 (7.15.11.5680)
Hauptspeicher
2048 MB 
, Samsung M4 70T2864DZ3-CE6, PC2-5300, (CL-RCD-RP-RAS) 5-5-5-15, 2x 1024 MB verbaut, zweiter RAM-Slot belegt
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, Samsung LTN154X3-L01, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel PM965
Massenspeicher
320 GB - 5400 rpm, 320 GB 
, 5400 U/Min, Samsung HM320JI, SATA, 8 MB Cache
Soundkarte
Realtek ALC262 HD Audio
Anschlüsse
1 Express Card 34mm, 4 USB 2.0, 1 Firewire, 1 VGA, 1 HDMI, 1 S-Video, 1 Modem, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Mikrofon, Kopfhörer, S/PDIF, Card Reader: 5in1 (MMC, MS, MS Pro, SD, xD)
Netzwerk
Realtek RTL8168C/8111C Family PCI-E Gigabit Ethernet NIC (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wireless WiFi Link 4965AGN (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 1
Optisches Laufwerk
TSSTcorp CD/DVDW SN-S082D
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 42 x 374 x 282
Akku
49 Wh Lithium-Ion, 11,1 Volt, 4400 mAh
Sonstiges
Akku: 338 g, Ashampoo Softwarepaket, 0 Monate Garantie, keine Herstellergarantie, Betriebssystem wählbar, Microsoft Windows Vista empfohlen. 2,8-zölliges QVGA-Zusatzdisplay für Vistas Windows SideShow, RISC-Prozessor ARM7TDMI, aktiver TFT-LCD, Auflösung 320 x 240 Pixel, 4 MByte Flash-, 32 MByte SDRAM-Speicher
Gewicht
3.2 kg, Netzteil: 366 g
Preis
999 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 78% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: 75%, Leistung: 81%, Ausstattung: 73%, Bildschirm: 59% Mobilität: 55%, Gehäuse: 63%, Ergonomie: 74%, Emissionen: 82%

Testberichte für das One C8510

78% Test One C8510 Notebook | Notebookcheck
Voll krass. Mit extravaganter Lackierung in glitzerndem Blaugrau-Metallic und einem auffälligen Zusatzdisplay auf dem Rücken, macht das One C8510 wohl so manch anderem Multimedia-Notebook die Blicke streitig. Auch die Ausstattung ist fett. Ein aktueller Penryn-Prozessor T8300 sorgt für mächtig Dampf unter der Haube, die GeForce 8600M GT lädt zum Zocken ein.
78% Test One C8510 Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Mit dem C8510 schafft es Direktversender One diesmal nicht, an die durchwegs gute Vorstellung der C6500- und C7000-Serie anzuknüpfen. Zwar erreicht auch das One C8510 in der Endwertung mit 77 Prozent noch die Note „gut“. Diese Bewertung verdankt das One C8510 aber vor allem der sehr guten Ausstattung und der guten bis sehr guten Leistung bei Anwendungen und Spielen. Auch hinsichtlich der Lautstärke schlägt sich unser Testkandidat wacker. Abzüge erhält das One C8510 hingegen bei der Bewertung von Display, Gehäuse und Verarbeitung. Hier kann das Multimedia-Notebook eher weniger überzeugen und lässt noch Raum für Optimierung und Verbesserungen. Auch das schicke Zusatzdisplay kann darüber nicht hinwegtrösten. Unterm Strich eignet sich das One C8510 für Anwender, die ein sehr gut ausgestattetes und leistungsstarkes Multimedia-Notebook zum akzeptablen Preis für zu Hause suchen und dabei die eher mäßige Qualitätsanmutung akzeptieren können.
(in %): 78, Verarbeitung 70, Ergonomie 74, Mobilität 69, Display 74, Leistung 87, Emissionen 82
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.04.2008
Bewertung: Gesamt: 78% Leistung: 87% Bildschirm: 74% Mobilität: 69% Gehäuse: 70% Ergonomie: 74% Emissionen: 82%
80% One C8510 - Mein Haus, mein Auto, meine Yacht
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das One C8510 ist ein schwieriger Kandidat. Da ist einerseits das leidlich überzeugende Dachfenster (Sideshow) sowie die mäßige Verarbeitung und andererseits die sehr gute Leistung von VGA und CPU. Die Leistung kann überzeugen. 632 Punkte im PassMark Performance-Test wurden bislang nur von wenigen Geräten der Kategorie übertroffen. Auch für aktuelle Spiele – bei mittleren Details und Auflösungen – kommt das One C8510 mit der Geforce 8600M-GT VGA in Frage. Die 3D-Benchmarks und World in Conflict (Spiel) zeigen, dass aktuelle Spiele eingeschränkt spielbar sind. Für bessere Spiele-Performance sollte man aber eine ATI Radeon HD2600 XT oder besser eine Nvidia Geforce 8800M-GS/GTX an Bord haben. Speziell letzteres ist aber erst für weit über 1000 Euro zu haben. Das Display ist mit seiner Helligkeit unterdurchschnittlich, die Kontraste für ein Multimedia-Book ebenso. Das Dachfenster – auch Sideshow-Display genannt - konnte leidlich überzeugen.

gut, Preis befriedigend, (von 5): Ausstattung 2.5, Display 1.5, Ergonomie 3.5, Leistung 3.5, Mobilität 1.5, Verarbeitung 2.5
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.03.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Leistung: 70% Ausstattung: 50% Bildschirm: 30% Mobilität: 30% Gehäuse: 50%
76% Notebook oder PC? - Notebooks bis 999 Euro
Quelle: PC Praxis - 1/08 Deutsch
Getestet wurden sieben Notebooks der Preisklasse bis 999 Euro. Die Geräte erhielten Gesamtnoten von "gut" bis "befriedigend". Schnelles Notebook mit guter Leistung und üppiger Ausstattung; aber nur knapp zwei Stunden Akkulaufzeit.
Note 2.4, Preis/Leistung gut, Leistung gut, Ausstattung gut, Mobilität mangelhaft
Vergleich, online verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 15.12.2007
Bewertung: Gesamt: 76% Preis: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Mobilität: 50%

Kommentar

NVIDIA GeForce 8600M GT: DirectX 10 Mittelklasse Grafikkarte für Notebooks mit ausreichend Performance für aktuelle Spiele und H.264 Beschleunigung. Dank doppelt so vieler Stream Prozessoren als die GS Version etwas schneller bei Spielen. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T8300:
Der Intel Core 2 Duo T8300 war zur Zeit der Erscheinung ein schneller Doppelkernprozessor basierend auf den Penryn Kern. Er bietet jedoch nur 3MB Level 2 Cache.
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
3.2 kg:

This weight is representative for laptops with a 15 inch display-diagonal.


78%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Pavilion dv5t
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T9400
Ibuypower Gamer FX-920Z
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7800
Zepto Znote 3415W
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T9500
One C6537
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T8100
One C6535
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7250
Schenker MYSN FL90 Deluxe
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7700
One C6565
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7500
One C6520
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7250
Guru FL90
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T9300
Packard Bell EasyNote MB89
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7500

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Dell XPS M1530
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7250, 2.63 kg
Asus Lamborghini VX2S
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7500, 2.6 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Aspire 6920G-594G32Bn
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T5900, 16", 3.5 kg
Asus F8SV
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7700, 14.1", 2.4 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

One M56-2O
GeForce GT 650M, Core i7 3610QM, 15.6", 2.5 kg
One M56-2N, Ivy Bridge
GeForce GTX 670M, Core i7 3820QM, 15.6", 3.5 kg
One M56-2N
GeForce GTX 670M, Core i7 2960XM, 15.6", 3.5 kg
One D20
GeForce GT 540M, Core i3 2310M, 15.6", 3.1 kg
One G90
GeForce GTX 470M, Core i7 2720QM, 17.3", 3.8 kg
One D87
GeForce GTX 285M, Core i7 (Desktop) 920, 15.6", 3.3 kg
One D12
Mobility Radeon HD 5650, Core i3 330M, 15.6", 2.7 kg
One C6614
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo T6400, 15.4", 2.8 kg
One D8425
GeForce 9800M GTS, Core 2 Duo P8400, 15.4", 3.2 kg
One C7050
Mobility Radeon HD 2600 XT, Pentium Dual Core T2390, 15.4", 3 kg
One C7002
Mobility Radeon HD 2600 XT, Core 2 Duo T8300, 15.4", 3.2 kg
One C7010
Mobility Radeon HD 2600 XT, Core 2 Duo T5450, 15.4", 3.2 kg
One C7000
Mobility Radeon HD 2600 XT, Core 2 Duo T7500, 15.4", 3 kg

Laptops des selben Herstellers

One GameStar 13
GeForce GTX 765M SLI, Core i5 4200M, 13.3", 2.5 kg
One K33-3E
GeForce GTX 765M, Core i7 4702MQ, 13.3", 1.99 kg
Preisvergleich

Notebooks im Notebookshop.de

One C8510
One C8510
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > One C8510
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)