Notebookcheck

OnePlus 3: Die letzten Leaks vor dem heutigen Start

Heute um 18.30 ist es soweit: Das OnePlus 3 wird offiziell präsentiert.
Heute um 18.30 ist es soweit: Das OnePlus 3 wird offiziell präsentiert.
Heute um 18.30 MEZ startet die virtuelle Präsentation des nächsten Flagship-Smartphones von OnePlus. Die letzten Leaks vor dem Start zeigen das Smartphone in freier Natur.

Heute um 18.30 ist es soweit: Das Top-Modell der diesjährigen OnePlus Smartphone-Kollektion betritt den Ring: Das OnePlus 3 wird ab heute Abend um Marktanteile im zunehmend umkämpften Markt der Top-Hardware zu vergleichsweise günstigen Preisen mitkämpfen. Interessierte Kunden können gleich morgen in mehreren Städten weltweit zugreifen und das neue Gerät in Pop-Up-Stores, beispielsweise in Berlin bestaunen und auch gleich erstehen. Zuvor, bereits nach der Präsentation um 18.30, wird das auch im virtuellen OnePlus Store möglich sein. Einladungen sind dazu keine mehr nötig!

Ein letzter Leak zeigt das OnePlus 3 beidseitig, in freier Natur. Hinter dem 5,5 Zoll Full-HD-Display wird ein Snapdragon 820 SOC mit 4 oder 6 GB RAM und bis zu 128 GB erweiterbarem Speicher sitzen. Ein großzügig dimensionierter 3.450 mAh Akku, eine 16 MP-Kamera auf der Rückseite, ein 8 MP-Shooter auf der Front sowie ein Fingerabdrucksensor im Home-Button komplettieren die Ausstattung. Neuesten Gerüchten zufolge, ist NFC nicht mit onboard. Diese und andere Details werden heute Abend wohl endgültig geklärt sein.

Quelle(n)

twitter.com/stagueve/status/742339089039544320

via: http://www.phonearena.com/news/OnePlus-3-leaked-before-tomorrows-unveiling_id82123

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-06 > OnePlus 3: Die letzten Leaks vor dem heutigen Start
Autor: Alexander Fagot, 14.06.2016 (Update: 14.06.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.