Notebookcheck

OnePlus 3: Pop-Up-Store in Berlin am 15. Juni

Wer das OnePlus 3 vor dem Kauf erstmal angreifen will, kann das am 15. Juni in Berlin tun.
Wer das OnePlus 3 vor dem Kauf erstmal angreifen will, kann das am 15. Juni in Berlin tun.
Am Abend nach dem virtuellen OnePlus 3-Launch-Event am 14. Juni wird der Hersteller in einigen Ländern Pop-up-Store-Events abhalten. Darunter auch eines in Berlin.

Falls sie beim Blind Sale nicht zugegriffen haben und auch nicht gern gleich am 14. Juni zum virtuellen Launch des OnePlus 3 zuschlagen wollen, weil sie ein Smartphone doch lieber vor dem Kauf in den Händen halten wollen, haben sie am 15. Juni unter anderem in Berlin die Möglichkeit dazu. OnePlus wird am Tag nach dem Launch in einigen großen Städten weltweit für einige Stunden Pop-Up-Stores eröffnen, wo jeder, ohne vorherige Registrierung vorbeischauen und das neue Smartphone der Chinesen begutachten kann. 

In Europa finden die Pop-Up-Store-Events in Paris, London und Berlin statt. Die Location in Berlin ist der Firmament Berlin Renaissance Store in der Linienstraße 40. Dort wird der Pop-up-Store von 19.00 bis 22.00 stattfinden, also nicht viel Zeit und der Andrang wird vermutlich gewaltig sein. Dennoch eine Chance, unter den Ersten zu sein und das neue Smartphone mit seinen eigenen Händen zu "begreifen".

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-06 > OnePlus 3: Pop-Up-Store in Berlin am 15. Juni
Autor: Alexander Fagot,  7.06.2016 (Update:  7.06.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.