Notebookcheck

OnePlus 3: Kamera-Samples als weiterer Teaser

Marketing-Maschinerie in Action: OnePlus hat vier Kamera-Samples auf Twitter geleakt.
Marketing-Maschinerie in Action: OnePlus hat vier Kamera-Samples auf Twitter geleakt.
Vier, mit der Kamera des kommenden Oneplus 3 aufgenommene, Bilder sollen die Vorfreude auf das nächste Smartphone von OnePlus erhöhen.

Die Marketing-Abteilung bei OnePlus macht, wenige Tage vor dem geplanten Launch des OnePlu3 am 14. Juni dieses Jahres, Überstunden. Ein offizieller Tweet hat gestern vier Bilder öffentlich gemacht, welche alle mit der Kamera des nächsten OnePlus-Top-Modells geschossen wurden. Die Bilder wurden auf 2,4 Megapixel runtergerechnet, als Kamera im OnePlus 3 wird eine 16 MP Linse vermutet. Schon im April wurde ein Bild geleakt, welches angeblich mit der Kamera des OnePlus 3 geschossen wurde, wir haben natürlich berichtet

Das virtuelle Launch-Event findet am 14. Juni um 18.30 MEZ statt, am Tag danach werden weltweit in einigen ausgewählten Städten Pop-Up-Stores aufgebaut, wo sehnsüchtig Wartende das Smartphone bereits kurz ausprobieren können. In Berlin ist so ein Pop-Up-Store im Firmament Berlin Renaissance Store in der Linienstraße 40 geplant. Einladungen sind für einen Kauf nicht mehr nötig, OnePlus hat das unbeliebte System gekippt. Das OnePlus 3 soll in bis zu 6 Versionen erscheinen und wird mit Snapdragon 820 SOC, 4 bis 6 GB RAM und 32 bis 128 GB Speicher in der Top-Liga mitspielen.

Quelle(n)

twitter.com/oneplus/status/740544526209540096

via: http://www.gsmarena.com/oneplus_teases_the_oneplus_3_with_four_camera_samples-news-18704.php

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-06 > OnePlus 3: Kamera-Samples als weiterer Teaser
Autor: Alexander Fagot,  9.06.2016 (Update:  9.06.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.