Notebookcheck

OnePlus: OnePlus 3 kommt am 15. Juni

Am 15. Juni soll es also so weit sein, die 3. Inkarnation des OnePlus Smartphones erscheint.
Am 15. Juni soll es also so weit sein, die 3. Inkarnation des OnePlus Smartphones erscheint.
Ein offizielles Poster von OnePlus kündigt das Erscheinungsdatum des nächsten OnePlus Smartphones an, es ist der 15. Juni. (Bei uns bereits am Tag zuvor) Zu haben soll es bereits kurz danach sein.

Immer wieder wurden angebliche Launch-Termine für das OnePlus 3 kolportiert, alle stellten sich als unwahr heraus. Nun ist es offiziell. Dank eines, von offizieller Seite auf Weibo geposteten Posters, wissen wir nun den tatsächlichen Launch-Termin des neuesten Smartphones aus dem Hause OnePlus. Es wird der 15. Juni um 10.00 lokaler Zeit sein. Der Launch-Event findet in Shenzhen, China statt, dem High-Tech-Zentrum des Landes.

Besitzer eines passenden VR-Headsets, können das Event direkt in VR miterleben. In China selbst soll das Gerät bereits am Tag danach erhältlich sein. Nach und nach soll es dann auch in andere Länder exportiert werden. Gerüchteweise wird vermutet, dass OnePlus das Gerät diesmal ohne Einladung ausliefern könnte. Wir werden es bereits am 14. Juni um 18.30 unserer Zeit ( am 15. Juni 10.00 chinesischer Zeit) erfahren.

Das OnePlus 3 soll mit 5,5 Zoll Full-HD-Super-AMOLED-Display, Snapdragon 820, 3.000 mAh Akku, 16/8 MP-Kamera und 4 bis 6 GB RAM sowie 32 bis 64 GB Speicher erhältlich sein. Der Startpreis für die 4/32 GB-Variante soll bei 300 Euro liegen. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-06 > OnePlus: OnePlus 3 kommt am 15. Juni
Autor: Alexander Fagot,  1.06.2016 (Update:  5.06.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.