Notebookcheck

OnePlus 6 kommt spätestens im Juni, Face Unlock für OnePlus 3(T)

Der Nachfolger zum OnePlus 5T, hier in Sandstone White, wird im 2. Quartal 2018 erscheinen.
Der Nachfolger zum OnePlus 5T, hier in Sandstone White, wird im 2. Quartal 2018 erscheinen.
Zum Huawei-Skandal rund um politische Einflussnahme bei US-Providern wollte sich der OnePlus CEO Pete Lau zwar nicht äußern, in Bezug auf die eigene Zukunft des chinesischen Konzerns fielen dann aber doch ein paar konkrete Worte im Interview mit CNet.

OnePlus-CEO Pete Lau und der Mitbegründer Carl Pei waren ebenfalls auf der CES 2018 zu Besuch und standen dem CNet-Team für ein kurzes Gespräch zur Verfügung. Wichtigstes Thema der Messe, insbesondere in Bezug auf chinesische Tech-Unternehmen in den USA war natürlich das Scheitern Huaweis bei US-Providern wie AT&T und Verizon. Wie berichtet, verhinderte eine politische Intervention in letzter Minute den Verkauf des Mate 10 Pro direkt beim Mobilfunkprovider in den USA.

Das könnte künftig auch OnePlus betreffen, die ebenfalls Ambitionen hegen, ihre Produkte auch über Provider zu verkaufen, insbesondere in den USA, wo bis zu 90 Prozent aller Konsumenten ihre Phones im Paket mit einem Mobilfunktarif kaufen. Der CEO wollte Huaweis Scheitern zwar nicht weiter kommentieren, zeigte sich aber durchaus offen für Gespräche mit den Providern. Ob es auch 2018 wieder zwei neue OnePlus-Smartphones geben wird, konnte Pete noch nicht bestätigen, zumindest in Bezug auf das anstehende OnePlus 6 gibt es aber zwei konkrete Aussagen.

Es soll im zweiten Quartal vom Stapel laufen, also zwischen April und Juni und wird, wie erwartet, mit dem Qualcomm-Flaggschiff Snapdragon 845 bestückt sein, eine andere Wahl gebe es laut Lau nicht. Auch für die ältere OnePlus 3-Generation wird es noch Updates geben, versprach der CEO. Das populäre Face Unlock-Feature des OnePlus 5 und OnePlus 5T soll demnächst als Beta-Version für OnePlus 3 und OnePlus 3T zur Verfügung gestellt werden. Wenig halten die OnePlus-Macher offenbar vom aktuellen KI-Trend. "Künstliche Intelligenz sein ein Modewort", meinte der CEO abschließend, ganz im Gegensatz zu Huawei dürfte OnePlus den Schwerpunkt künftig also nicht auf Machine Learning legen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > OnePlus 6 kommt spätestens im Juni, Face Unlock für OnePlus 3(T)
Autor: Alexander Fagot, 12.01.2018 (Update: 12.01.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.