Notebookcheck

OnePlus 6: Vermeintliche Bilder zeigen Notch und Glas-Rückseite

Erste Bilder des OnePlus 6? Auch die Chinesen setzen möglicherweise auf eine Notch.
Erste Bilder des OnePlus 6? Auch die Chinesen setzen möglicherweise auf eine Notch.
Auf zwei mittlerweile wieder gelöschten Weibo-Posts wurden Bilder eines neuen OnePlus-Phones gepostet, welches vorne eine Displayeinbuchtung an der Oberseite mit ansonsten recht randloser Front zeigt, auf der Rückseite eine Dual-Cam sowie vermutlich Glas als Material. Android 8.1 ist vorinstalliert.

Erst im zweiten Quartal des Jahres wird OnePlus sein nächstes Smartphone veröffentlichen, erste Gerüchte lagen schon vor Wochen in der Luft, nun folgen vermeintliche Bilder, noch dazu als Photos eines scheinbar funktionsfähigen Geräts. Da fragt man sich natürlich ob das zu einem derart frühen Zeitpunkt bereits authentische Bilder sind, oder ob da jemand gefakt hat. Der Leak ist noch zu frisch, um hier ausreichende Wertungen und Meinungen, beispielsweise auf Slashleaks zu erhalten, weswegen wir den Leak hier nicht näher bewerten wollen.

In jedem Fall dürfte OnePlus, sofern dies tatsächlich das endgültige Design des OnePlus 6 darstellt, für jede Menge Kontroversen in der OnePlus-Community sorgen, denn im Gegensatz zum OnePlus 5T, das bereits ränder-reduziert im 18:9-Design erschien, setzt der Hersteller künftig offenbar ebenfalls auf eine iPhone X-ähnliche Notch, wenngleich in der Breite etwas kleiner als beim Apple-Vorbild. Nicht jedem gefällt dieser von manchen als Designfehler bezeichnete Displayausschnitt, dennoch setzen in diesem Jahr auffällig viele Hersteller auf den "Notch-Trend", beispielsweise auch prominente wie Huawei im kommenden P20.

Auf der Rückseite des vermeintlichen OnePlus 6 sieht man eine zentral angeordnete, vertikale Dual-Cam, direkt darunter ist der Fingerabdrucksensor und das OnePlus-Logo. Die Rückseite scheint in diesem Jahr aus Glas zu bestehen, ebenfalls ein Schritt, der nicht jedem gefallen wird, vermutlich wird damit aber Wireless Charging ermöglicht. Der Fingerabdrucksensor an der Rückseite zeigt weiters, dass OnePlus offenbar nicht den von Schwesterfirma Vivo im X20 Plus UD implementierten "Under-Display"-Sensor von Synaptics verbauen wird. Der Settings-Screen zeigt übrigens Oxygen 5.1 auf Android 8.1-Basis sowie 6 GB RAM und 64 GB Speicher.

Quelle(n)

m.weibo.cn/2554757470/4212146654759027

m.weibo.cn/2554757470/4212149809194385

via: http://www.slashleaks.com/l/oneplus-6-leaked

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > OnePlus 6: Vermeintliche Bilder zeigen Notch und Glas-Rückseite
Autor: Alexander Fagot, 27.02.2018 (Update: 27.02.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.