Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

OnePlus 6: Geleaktes Bild zeigt weiterhin Kopfhörerbuchse

Das OnePlus 6, hier in einem geleakten Bild von Evan Blass, zeigt uns unter anderem die Kopfhörerbuchse.
Das OnePlus 6, hier in einem geleakten Bild von Evan Blass, zeigt uns unter anderem die Kopfhörerbuchse.
Als gäbe es heute nicht schon genügend Smartphone-News, hat der verlässliche Smartphone-Leaker Evan Blass nun auch sein Scherflein zum Thema beigetragen. Das OnePlus 6 ist hier in einem hochauflösenden Bild zu sehen, und Fans der 3,5 mm Buchse können sich freuen - es gibt sie weiterhin.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

In den letzten Tagen nimmt die Frequenz der OnePlus 6-Leaks auffällig an Fahrt auf, allzu lange kann es also nicht mehr dauern, bis wir seitens OnePlus etwas offizielles zu sehen bekommen. Bis dahin ist das Bild oben das authentischste, was das Internet vorerst zu bieten hat. Zwar gab es schon vor einigen Wochen erste Bilder des OnePlus 5T-Nachfolgers sehen, damals war allerdings noch nicht sicher, wie glaubwürdig diese sind. Der heutige Leak stammt dagegen von "Mr. Leak" Evan Blass persönlich, was mit hoher Glaubwürdigkeit einhergeht.

Letzte Woche zeigten sich dann vermeintliche Specs und auch auf Geekbench ist das kommende OnePlus-Flaggschiff bereits aufgetaucht. Zusammen mit dem bereits bestätigten Erscheinungsbild der Smartphone-Geschwister von Vivo und Oppo, die in diesem Jahr auf eine iPhone X-ähnliche Notch im Display setzen, dürften wir schon einen guten Eindruck von dem haben, was OnePlus in den nächsten Wochen veröffentlichen wird. Auf dem Bild oben sieht man schon mal die untere Rückseite, die den Blick auf den USB-C-Port sowie den Kopfhöreranschluss freigibt.

Ebenfalls im Blickfeld: Der Fingerabdrucksensor an der Rückseite sowie offenbar eine mittig angeordnete (Dual-)Cam. Das leicht abgerundete Design scheint mit einer aufgerauten Oberfäche bezogen zu sein, möglicherweise wird es das OnePlus 6 also gleich zu Beginn in einer "Sandstone-artigen" Variante geben, wie zuletzt in der Special-Edition des OnePlus 5T. In den USA ist das OnePlus 5T bereits ausverkauft, dennoch dürfte es noch einige Wochen dauern, bis OnePlus den Verkauf des OnePlus 6 offiziell startet.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7634 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > OnePlus 6: Geleaktes Bild zeigt weiterhin Kopfhörerbuchse
Autor: Alexander Fagot, 27.03.2018 (Update: 27.03.2018)