Notebookcheck

Oppo Find X3 Lite

Ausstattung / Datenblatt

Oppo Find X3 Lite
Oppo Find X3 Lite (Find X3 Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 765G 8 x 1.8 - 2.4 GHz, Kryo 475 Gold / Silver
Hauptspeicher
8192 MB 
, LPDDR4x
Bildschirm
6.43 Zoll 20:9, 2400 x 1080 Pixel 410 PPI, capacitive, OLED, FHD+, 16.7 million colors, spiegelnd: ja, 90 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 2.1 Flash, 128 GB 
, 109.3 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3.5 mm headphone jack, USB-C, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Geomagnetic Sensor, Proximity Sensor, Accelerometer, Gyro sensor, Pedometer, Gyroscope, USG OTB, DRM Widevine L1, Camera2 API Level 3, 65W SuperVOOC 2.0, IP52
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.1, 2G (850/900/1800/1900 MHz), 3G (Bands 1/2/4/5/6/8/19), 4G (Bands 1/2/3/4/5/7/8/12/17/18/19/20/26/28/38/39/40/41/66), 5G (Bands 1/3/5/7/8/20/28/38/40/41/77/78), Dual-SIM, Nano-SIM, Head SAR 0.991 W/kg, Body SAR 1.276 W/kg, Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.9 x 159.1 x 73.4
Akku
4300 mAh Lithium-Ion
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 11
Kamera
Primary Camera: 64 MPix main camera (f/1.7, PDAF, CDAF, 20x digital zoom) + 8 MP Ultra wide angle (f/2.2) + 2 MP macro camera (f/2.4) + 2 MP black/white camera (f/2.4), videos up to [email protected]
Secondary Camera: 32 MPix (f/2.4), videos up to [email protected]
Sonstiges
Lautsprecher: mono, Tastatur: virtual, Power adapter, headset, USB-C-Cable, SIM Tool, Quick Start Guide, ColorOS 11.1, 24 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
172 g, Netzteil: 100 g
Preis
449 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80.55% - Gut
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: 82%, Leistung: 68%, Ausstattung: 48%, Bildschirm: 86% Mobilität: 88%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 79%, Emissionen: 96%

Testberichte für das Oppo Find X3 Lite

82.3% Test Oppo Find X3 Lite Smartphone: Schnelle Mittelklasse mit 90-Hz-OLED und 65-Watt-Netzteil | Notebookcheck
Oppo ist hierzulande noch ein relativ unbeschriebenes Blatt, doch nach Apple, Samsung und Xiaomi mittlerweile schon die Nummer 4 bei den weltweiten Smartphone-Verkäufen. Aus Kundensicht macht der chinesische Anbieter also ziemlich viel richtig. Ob das auch beim Find X3 Lite der Fall ist, dem kleinsten Modell aus Oppos neuer Flaggschiff-Familie, finden wir im Test heraus.
80% Oppo Find X3 Lite
Quelle: Inside Handy Deutsch
Seit dem ersten Auspacken aus der Box konnte mich das Oppo Find X3 Lite mit seinem schicken Design und der handschmeichlerischen Rückseite begeistern. Die verbaute Technik konnte sich im Test ebenfalls beweisen, spielt aber in der Mittelklasse-Liga. Dafür ist die unverbindliche Preisempfehlung von 449 Euro jedoch ziemlich hoch.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.03.2021
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Richtig gut – und ein bisschen mutlos
Quelle: Nextpit Germany Deutsch
Kritisieren könnte man am Gerät, dass es ein nahezu identisches FHD+-Display besitzt wie der Vorgänger und das identische SoC nebst Speicher und Arbeitsspeicher. Mache ich aber nicht, weil das einfach passt in dieser Kombi. Oppo hat gute Dinge so gelassen, wie sie waren und dafür dann andere verbessert.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.03.2021
Bewertung: Gesamt: 80%
Oppo Find X3 Lite die gehobene 5G-Mittelklasse
Quelle: Curved Deutsch
Das Find X3 Lite ist weit davon entfernt, perfekt zu sein. Die vorhandenen Flaggschiff-Features bleiben eher eine nette Dreingabe. Die Bildwiederholrate von 90 Hz sind nett, der Prozessor sorgt für gute Leistungen und die vielen Filterfunktionen der Kamera erlauben das Experimentieren mit sichtlichen Einschränkungen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.03.2021
81% Oppo Find X3 Lite Die Mischung machts!
Quelle: Go2 Mobile Deutsch
Das Oppo Find X3 Lite ist eine hervorragende Abrundung der X3-Serie. Für einen Preis von 449 Euro wird der neue Besitzer hauptsächlich viel Freude an dem 65-Watt-VOOC-Netzteil und der mehr als angenehmen Haptik des Android-Smartphones haben.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.03.2021
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 82% Leistung: 79% Mobilität: 86% Gehäuse: 84%
80% Obere Mittelklasse mit Blitz-Akku im Lite-Gewand
Quelle: Tech Stage Deutsch
Das Oppo Find X3 Lite ist ein gutes Smartphone, keine Frage. Aber erneut stellt sich uns die Frage, warum der Hersteller nicht einfach mal echte Preis-Leistungsknüller raushaut, um die Konkurrenz das Fürchten zu lehren. So wird das nichts. Nicht, weil das Gerät zu schlecht wäre, sondern einfach, weil es aus der Masse der ähnlich teuren Modelle nicht hervorsticht.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.03.2021
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Oppo Find X3 Lite
Quelle: MobiFlip Deutsch
Das Oppo Find X3 Lite finde ich ein durchaus interessantes Gerät. Preislich ist es nicht unbedingt das günstigste seiner Art, aber man sieht auch an den Spezifikationen warum das so ist. Die Kamera ist gut, der Akku inkl. SuperVooc 2.0 Schnellladefunktion ebenso und das 90Hz OLED-Display vermag auch zu überzeugen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.03.2021
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Qualcomm Adreno 620: Grafikchip für Smartphones und Tablets, integriert im Qualcomm Snapdragon 765/765G SoC. Etwas schnellere Version der Adreno 618 (+20% laut Qualcomm für den 765G). Im 765G nochmals 10% schneller als im Snapdragon 765 (durch höhere Taktraten).

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


SD 765G: Mittelklasse SoC mit 8 Kryo 475 Kernen (1x ARM Cortex A76 2,4 GHz Prime Core, 1x ARM Cortex A76 2,2 GHz Gold Core und 6x ARM Cortex-A55 1,8 GHz) und einem X52 5G Modem (bis zu 3,7 / 1,6 Mbps Down- und Upload, mmWave und Sub-6 Support). Im Vergleich zur Non-G Version ist der Prime-Core um 100 MHz höher getaktet und auch die GPU bietet einen nicht definierten höheren Takt (+20% mehr Leistung). Der Snapdragon 765 und 765G werden bei Samsung im modernen 7nm EUV Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


6.43": Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet. Es gibt aber nur wenige Smartphones mit größeren Displays.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.172 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.


Oppo:

OPPO Electronics Corp. ist ein 2004 gegründeter chinesischer Elektronikhersteller, der hauptsächlich Smartphones und Blu-ray-Player produziert. Es ist ein Tochterunternehmen von BBK Electronic Corporation, einem riesigen chinesischen Elektronikkonzern, zu dem auch Oppo und Vivo gehören. Oppo, Vivo und OnePlus hatten gemeinsam 2016 mit 10% einen höheren Weltmarkt-Anteil bei Smartphones als Huawei, was in etwa einer 140% Steigerung gegenüber 2015 entsprach. Gemeinsam lagen die BBK Tochterfirmen damit auf Platz 3 der Weltrangliste. Oppo hat selbständige Abteilungen vor allem in den Philippinen, Vietnam, Thailand, Indien, Pakistan, Bangladesh und China. Außerhalb Asiens ist Oppo fast unbekannt, obwohl die globalen Marktanteile beachtlich sind. Oppo liegt auf Platz 4 der Weltrangliste der Smartphone-Hersteller.

Wegen der asiatischen Fokussierung gibt noch kaum englischsprachige Testberichte (2016).


80.55%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Oppo Reno4 5G
Adreno 620

Geräte anderer Hersteller

Nokia 8 V 5G UW
Adreno 620
Vivo V20 Pro
Adreno 620
Vivo X51 5G
Adreno 620
Vivo X50e 5G
Adreno 620
ZTE Axon 20 5G
Adreno 620

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Motorola One 5G
Adreno 620, Snapdragon SD 765

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Oppo Find X3 Pro
Adreno 660, Snapdragon SD 888 5G, 6.70", 0.193 kg
Oppo A15s
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P35 MT6765, 6.52", 0.177 kg
Oppo Reno5 Pro
Mali-G77 MP9, Dimensity 1000+, 6.55", 0.173 kg
Oppo A93 5G
Adreno 619, unknown, 6.50", 0.175 kg
Oppo Reno5 Pro+
Adreno 650, Snapdragon SD 865+ (Plus), 6.55", 0.184 kg
Oppo A53 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 6.50", 0.175 kg
Oppo Reno5
Adreno 618, Snapdragon SD 720G, 6.40", 0.171 kg
Oppo A73 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 6.50", 0.177 kg
Oppo A53s
Adreno 610, unknown, 6.50", 0.186 kg
Oppo Reno4 Lite
PowerVR GM9446, unknown, 6.43", 0.164 kg
Oppo Reno4 F
PowerVR GM9446, unknown, 6.43", 0.164 kg
Oppo F17
Adreno 610, Snapdragon SD 662, 6.44", 0.163 kg
Oppo A15
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P35 MT6765, 6.52", 0.175 kg
Oppo A93
PowerVR GM9446, unknown, 6.43", 0.164 kg
Oppo Reno4 Z 5G
Mali-G57 MP4, Dimensity 800, 6.57", 0.184 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Oppo Find X3 Lite
Autor: Stefan Hinum (Update: 29.03.2021)