Notebookcheck

Oppo-Manager postet erstes Renderbild der noch namenlosen Oppo-Smartwatch

Oppo-Manager postet erstes Renderbild der noch namenlosen Oppo-Smartwatch
Oppo-Manager postet erstes Renderbild der noch namenlosen Oppo-Smartwatch
Heute Morgen hat der Vizepräsident von Oppo ein erstes Renderbild der noch namenlosen Oppo-Smartwatch auf Weibo gepostet. Zudem ließ er verlauten, dass die smarte Uhr über einen flexiblen Bildschirm verfügt und ein gekrümmtes Design verwendet.
Christian Hintze,

Das Renderbild der ersten Smartwatch von Oppo zeigt ein rechteckiges Design mit abgerundeten Ecken, natürlich angelehnt an die erfolgreiche Apple Watch. Der Gehäuserand scheint möglicherweise aus Metall zu bestehen, an der rechten Seite befinden sich zwei Buttons.

Tatsächlich sieht die Uhr der Apple Watch (Serie 5 für 455 Euro bei Amazon) äußerst ähnlich. Lediglich die zwei Seitentasten verraten, dass es sich hierbei um ein anderes Modell handelt. Im Apple-Pendant gibt es stattdessen eine Taste und ein Drehrädchen. Wenn man sich das Bild genauer anschaut, so nimmt man eine Art Loch zwischen beiden Seitenbuttons wahr. Möglicherweise handelt es sich hierbei um ein integriertes Mikrofon. Das würde bedeuten, dass man womöglich auch über die Uhr mit einem Anrufer sprechen könnte, das Smartphone könnte dann in der Tasche bleiben.

Oppo hatte erstmals im Oktober 2019 angekündigt, dass der Hersteller an einer eigenen Smartwatch arbeitet. Erscheinen wird die erste Oppo-Smartwatch vermutlich noch in diesem Jahr, zusammen mit dem Oppo Find X2. Ob das Renderbild dabei bereits das finale Design wiedergibt, ist noch unklar, womöglich ändert sich bis zum Release auch noch etwas.

Oppo und Apple im Vergleich
Oppo und Apple im Vergleich

Quelle(n)

Sparrowsnews

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Oppo-Manager postet erstes Renderbild der noch namenlosen Oppo-Smartwatch
Autor: Christian Hintze, 30.01.2020 (Update: 30.01.2020)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).