Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple Watch und AirPods: Apple kann hohe Nachfrage nicht abdecken

Apple Watch und AirPods: Apple kann hohe Nachfrage nicht abdecken.
Apple Watch und AirPods: Apple kann hohe Nachfrage nicht abdecken.
Apple meldete ein Rekordquartal und für das erste Quartal im Fiskaljahr 2020 die bislang zweithöchsten iPhone-Verkaufszahlen. Noch mehr als das iPhone waren die Wearables von Apple gefragt. Die Kundennachfrage für die Apple Watch und AirPods übersteigt die Liefer- und Produktionskapazitäten bei Weitem.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nach einem sensationellen Rekordquartal will Apple seine iPhone-Produktion erhöhen. Noch dramatischer ist offenbar die Liefersituation bei den Wearables von Apple. Laut Medienberichten kann Apple mit der Nachfrage für die Apple Watch Series 3 (bei Amazon ab 220 Euro) und die Apple AirPods nicht Schritt halten. Apple-CEO Tim Cook sagte gegenüber Reuters sogar, dass Apple sogar damit rechne, dass die AirPods-Nachfrage noch nicht ihren Zenit erreicht habe.

Mit seinen Wearables erzielte Apple ebenfalls einen Rekordumsatz. Mit Produkten wie den AirPods und der Apple Watch erzielte Apple einen Umsatz von rund 10 Milliarden US-Dollar, Analysten gingen zuvor von geschätzt 9,5 Milliarden Dollar aus. Das Plus von 7,3 Milliarden Dollar im Vergleich zu den Erlösen aus dem Vorjahr sei zwar sehr erfreulich, stelle Apple allerdings auch vor Herausforderungen.

Wie Cook gegenüber Reuters sagte, könne Apple derzeit nicht genug AirPods und Smartwatches der Apple Watch Series 3 herstellen, um die sehr hohe Nachfrage der Kunden zu decken. Cook fügte im Interview mit Reuters hinzu, dass derzeit keine Schätzungen vorliegen, wann sich die Liefersituation für AirPods und Co. entspannen könnte.  

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13215 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Apple Watch und AirPods: Apple kann hohe Nachfrage nicht abdecken
Autor: Ronald Matta, 29.01.2020 (Update: 29.01.2020)