Notebookcheck

Apple: Erhöhung der iPhone-Produktion nach Rekordquartal um 10 Prozent

Apple: Erhöhung der iPhone-Produktion nach Rekordquartal um 10 Prozent.
Apple: Erhöhung der iPhone-Produktion nach Rekordquartal um 10 Prozent.
Apple hatte in seinem ersten Fiskalquartal wieder einen Rekordlauf. Das iPhone 11 ist für Apple wieder ein voller Verkaufserfolg und von seinen Wearables kann Apple gar nicht genug herstellen. Im Weihnachtsquartal 2019 hat Apple mit dem iPhone satte 55,96 Mrd. US-Dollar umgesetzt. Jetzt soll die iPhone-Produktion erhöht werden.

Apple-CEO Tim Cook strahlt: Apple konnte für das zum 28. Dezember 2019 beendete Fiskalquartal FQ1/2020 neue Rekorde melden. Unter anderem sorgte die sehr hohe Nachfrage für das iPhone 11 für das zweitbeste Weihnachtsquartal aller Zeiten. Apple konnte iPhones im Wert von 55,96 Milliarden US-Dollar absetzen. Laut Cook sei das iPhone 11 ohne das iPhone 11 Pro das meistverkaufte Smartphone von Apple gewesen.

Wie Nikkei Asian Review berichtet, habe Apple seine Lieferanten aufgefordert, für das erste Halbjahr 2020 bis zu 80 Millionen iPhones herzustellen, um mit der sehr hohen Nachfrage für die iPhone 11-Modelle Schritt halten zu können. Konkret soll Apple die Stückzahl für das iPhone 11 auf rund 65 Millionen iPhones hochgeschraubt haben. 15 Millionen sollen die Hersteller von Apples kommenden Low-Cost-iPhone produzieren.

Allerdings könnte der Coronavirus dem Branchenriesen Apple in der ersten Hälfte des Jahres 2020 einen dicken Strich durch die Rechnung machen. Wie Terry Gou, Gründer und GM des Apple-Vertragsherstellers Foxconn (Hon Hai Precision Industry Co.), in einem Interview mit Medienvertretern sagte, könne die schnelle Verbreitung des Virus die Lieferkette von Apple empfindlich stören.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Apple: Erhöhung der iPhone-Produktion nach Rekordquartal um 10 Prozent
Autor: Ronald Matta, 29.01.2020 (Update: 29.01.2020)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.