Notebookcheck

Wie wird das Low-Cost-iPhone SE 2 (iPhone 9) aussehen? Eine Analyse der neuen Renderbilder

Wie wird das Low-Cost-iPhone SE 2 (iPhone 9) aussehen? Eine Analyse der neuen Renderbilder
Wie wird das Low-Cost-iPhone SE 2 (iPhone 9) aussehen? Eine Analyse der neuen Renderbilder
Das neue iPhone SE 2 oder iPhone 9 soll den preiswerten Einstieg in Apples Smartphone-Produktpalette darstellen und einen niedrigeren Preis mit guter Performance vereinen. Ein Release dürfte bald bevorstehen. Uns sind neue Renderbilder zugespielt worden, in denen die optische Nähe zum iPhone 8 mit einigen Elementen der aktuellen 11er Serie kombiniert wird.
Christian Hintze,

Die Macher der Seite sveapple.sk haben sich die Mühe gemacht aus allen verfügbaren Informationen zum kommenden iPhone SE 2 Renderbilder zu erstellen. Apple hatte bereits bestätigt, dass sich das Budget-iPhone optisch am iPhone 8 orientieren wird, gleichzeitig werden mit Sicherheit auch Elemente der aktuellen iPhone-11-Serie mit einfließen. Diesem Umstand tragen die Renderbilder Rechnung.

Daher wurden für das vermutete Design das iPhone 11 und 11 Pro herangezogen, um einige der trendigen Elemente dem originalen Design des iPhone 8 hinzuzufügen. Beim Display wird es sich um einen LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von vermutlich 1.334 x 750 Pixel handeln, generell bleibt die Front nahezu unverändert zum iPhone 8. Dafür verliert das aktuelle Modell wie seine größeren Pendants die ehemalige 3D Touch Funktion.

Bestätigt sind bereits die drei Farbvarianten weiß/silber, schwarz und rot. Die Seiten werden wohl auch weiterhin aus Aluminium bestehen, die Rückseite jedoch wie alle aktuellen Modelle seit der 8er Version aus Glas. Das Logo könnte hingegen wie bei der 11er Variante wieder in die zentrale Position wandern, beim iPhone 8 befand es sich noch am oberen Rand.

Die größte Neuerung dürfte aber die Kamera betreffen. Noch unklar ist, ob Sensoren aus dem iPhone 8 oder iPhone 11 verwendet werden. Das Layout der Linse dürfte sich an den neueren Modellen orientieren.

Technisch arbeitet ein aktueller Apple A13 Bionic Chip im Inneren und 3 – 4 GB RAM. Der Preis dürfte bei ca. 399 US-Dollar anfangen, wer 128 GB statt 64 GB internen Speicher benötigt, muss vermutlich 449 – 499 Dollar ausgeben. Erscheinen könnte das Smartphone Ende März.

Quelle(n)

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Wie wird das Low-Cost-iPhone SE 2 (iPhone 9) aussehen? Eine Analyse der neuen Renderbilder
Autor: Christian Hintze, 24.01.2020 (Update: 24.01.2020)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).