Notebookcheck

Endlich! WhatsApp in der aktuellen Beta mit Dark Mode

Endlich! WhatsApp in der aktuellen Beta mit Dark Mode
Endlich! WhatsApp in der aktuellen Beta mit Dark Mode
Von langer Hand geplant: Im März letzten Jahres war bereits zu vernehmen, dass ein Dark Theme für WhatsApp getestet wird. Seither hieß es warten, denn erst jetzt wird der Dark Mode mit der neuesten Betaversion der Chatsoftware ausgeliefert.
Christian Hintze,

Innerhalb der letzten Monate haben verschiedene Facebook-Apps wie Instagram oder Messenger einen Dark Mode für Android erhalten, nur WhatsApp blieb diesbezüglich weiter auf dem Trockenen und das obwohl das Unternehmen immer wieder Hinweise auf einen entsprechende Funktion fallen ließ.

Über Umwege ließ sich zwar ein Dark Mode auf einigen Android-10-Geräten erzwingen, allerdings gab es bisher keine offizielle Lösung. Das ändert sich nun aber, denn einem Bericht von WABetaInfo zufolge hat Facebook gerade ein neues Update mit der Version v.2.20.13 für das Google Play Beta Program veröffentlicht, welches den dunklen Hintergrund beinhaltet. Wer im Beta Channel ist, kann das Theme nun recht einfach in den Optionen unter „Chats“ bei "Theme" aktivieren.

Ist der Modus aktiv, so werden nahezu alle Farben etwas dunkler dargestellt, gänzlich schwarz wird es jedoch nicht. Während bspw. grüne Farben nahezu gleich bleiben, wandern alle Darstellungen von Weiß ins Graue, wodurch jedoch die Schrift von Schwarz auf Weiß wechselt.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Endlich! WhatsApp in der aktuellen Beta mit Dark Mode
Autor: Christian Hintze, 22.01.2020 (Update: 22.01.2020)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).