Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Instagram hat 2019 mehr als 20 Milliarden US-Dollar mit Werbung verdient

Instagram hat mehr als ein viertel der gesamten Einnahmen vom Mutterkonzern Facebook erwirtschaftet. (Bild: Luke van Zyl, Unsplash)
Instagram hat mehr als ein viertel der gesamten Einnahmen vom Mutterkonzern Facebook erwirtschaftet. (Bild: Luke van Zyl, Unsplash)
Die Übernahme vor einigen Jahren hat sich definitiv gelohnt: Die Foto-Plattform Instagram hat im vergangenen Jahr mehr als ein viertel der gesamten Einnahmen von Facebook erwirtschaftet und damit sogar YouTube mit großem Abstand geschlagen.
Hannes Brecher,

Erst vor wenigen Tagen hat Googles Mutterkonzern Alphabet bekannt gegeben, dass YouTube im Jahr 2019 insgesamt 15,1 Milliarden US-Dollar Umsatz erzielen konnte. Einem neuen Bericht von Bloomberg zufolge konnte das auf Fotos spezialisierte soziale Netzwerk Instagram hier sogar noch mehr Ertrag erzielen: Insgesamt 20 Milliarden US-Dollar sollen über Werbung eingespielt worden sein. Da die Plattform die Einnahmen anders als YouTube auch nicht mit den erfolgreichen Nutzern teilt dürfte auch der Anteil des Gewinns im Vergleich deutlich besser ausgefallen sein.

Instagram hat mehr als eine Milliarde Nutzer, wobei Facebook diese Zahl seit 2018 nicht mehr aktualisiert hat. Als die App von Facebook im Jahr 2012 für eine Milliarde US-Dollar übernommen wurde gab es noch kein Modell zur Monetarisierung der Plattform. Mittlerweile verdient Instagram über dasselbe Modell Geld, das auch schon auf Facebook erfolgreich war: Über Werbeanzeigen, die wie ganz normale Beiträge im Feed der Nutzer oder wie Stories aussehen. Die Menge an Werbung wurde über die letzten Jahre kontinuierlich erhöht um die Umsätze von Facebook weiter zu verbessern.

Auch WhatsApp, der dritte große Teil des Facebook-Konzerns, hat mit mehr als fünf Milliarden Installationen alleine auf Android-Smartphones erst kürzlich einen neuen Meilenstein erreicht, die Pläne zu Werbeeinschaltungen auf dieser Plattform wurden aber dennoch eingestellt, zumindest vorerst.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 8619 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Instagram hat 2019 mehr als 20 Milliarden US-Dollar mit Werbung verdient
Autor: Hannes Brecher,  7.02.2020 (Update:  7.02.2020)