Notebookcheck

Outdoor-Smartphone Blackview BV9700 Pro zeigt starke Schwächen

Hübsche Renderbilder zeigen nicht immer das fertige Produkt.
Hübsche Renderbilder zeigen nicht immer das fertige Produkt.
Neben einigen durchaus starken Smartphone-Marken aus Fernost tummeln sich auch immer wieder Anbieter, die nur auf dem Papier ein gutes Angebot liefern. Wie unser Test zum BV9700 Pro zeigte, gehört auch Blackview zu den Herstellern die auf große Zahlen setzen, es damit aber nicht ganz so genau nehmen.

Ein Outdoor-Smartphone mit allerlei Zertifizierungen, 6 GB RAM und 128 GB großem Speicher klingt nicht verkehrt. Wenn dann auch noch ein durchaus brauchbarer Mediatek Helio P70 sowie eine ARM-Mali-G72-MP3-GPU zum Einsatz kommen, dürften Fans robuster Telefone hellhörig werden. Für einen Preis von 330 bis 370 Euro (je nach Quelle) verspricht Blackview zudem zusätzliche Sensoren zum Messen der Herzfrequenz und der Luftqualität. Diese und auch das System selbst laufen in unserem Test sehr gut, das Gehäuse kann ebenfalls überzeugen.

Der Blick auf den Bildschirm macht uns aber nicht erst nach einem Nutzerhinweis stutzig. Während das Renderbild auf der Herstellerseite eine Frontseite zeigt, die fast vollständig vom Display bedeckt ist, blicken wir bei unserem Testmodell auf deutlich breitere Rahmen. Hier mogelt Blackview vor allem am unteren Rand einen ein Zentimeter breiten Streifen weg, den Käufer erst beim Auspacken entdecken. Wenn wenigstens die angegeben Displaydiagonale von 5,84 Zoll stimmen würde, ließe sich dieser Umstand noch verschmerzen.

Einmal nachgemessen ergibt sich aber nur noch eine Diagonale von 5,66 Zoll, womit die Angabe im Datenblatt ganz klar falsch ist. Das Käufern günstiger China-Smartphones von bestimmten Herstellern nicht immer die schnellsten Komponenten vorgesetzt werden ist mittlerweile bekannt, aber wenigstens stimmten bisher die grundsätzlichen Angaben. Welche Schwachpunkte das Blackview BV9700 Pro sonst noch aufweist und wo seine Stärken liegen, zeigt unser Testbericht.

Blackview BV9700 Pro - Renderbild vs. Realität
Blackview BV9700 Pro - Renderbild vs. Realität

Quelle(n)

Testbericht zum Blackview BV9700 Pro von Notebookcheck

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Outdoor-Smartphone Blackview BV9700 Pro zeigt starke Schwächen
Autor: Mike Wobker, 23.10.2019 (Update: 22.10.2019)
Mike Wobker
Mike Wobker - Editor
Meine ersten IT-Gehversuche habe ich auf einem 386er mit ganzen 4 MB Arbeitsspeicher gemacht. Danach folgten diverse PCs und Notebooks, die ich im Freundes- und Bekanntenkreis betreut und repariert habe. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldeanlagentroniker und einigen Jahren Berufserfahrung, folgte der Bachelorabschluss zum Wirtschaftsingenieur. Heute lebe ich meine Faszination für IT, Technik und mobile Geräte über das Schreiben von Testberichten aus. In meiner Freizeit widme ich mich gerne der veganen Küche und verbringe Zeit mit meiner Familie, zu der auch eine ganze Reihe tierischer Mitbewohner zählen.