Notebookcheck Logo

Papierdünner Lautsprecher ermöglicht extrem energiesparende Audiotapeten mit hoher Soundqualität

Dieser papierdünne Lautsprecher könnte ein Vorzeichen für günstige und energiesparende Audiotapeten der Zukunft sein. (Bild: MIT)
Dieser papierdünne Lautsprecher könnte ein Vorzeichen für günstige und energiesparende Audiotapeten der Zukunft sein. (Bild: MIT)
Die Lautsprecherentwicklung scheint ausgereizt zu sein, doch es gibt noch spannende Neuigkeiten im Audiobereich. So ist einem Forschungsteam am MIT kürzlich die Entwicklung einer besonders dünnen piezoelektrischen Lautsprecherschicht gelungen, die sich wie eine Audiotapete überall leicht und günstig auftragen lässt, besonderes energiesparend arbeitet und durchaus gute Soundqualität verspricht.

Ob sich High-End-Audio-Fans künftig statt teurer Lautsprecher einfach eine Audiotapete an die Wand kleben werden? Wir bezweifeln es etwas, doch so eine ultradünne Folie voll mit winzigen kuppelartigen Nano-Lautsprechern auf Piezo-Basis hätte durchaus ihre Vorteile und vor allem viele Anwendungsbereiche, etwa im öffentlichen Raum. Aber mal zurück zur Entwicklung selbst, die kürzlich von Forschern am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Boston vorgestellt wurde.

Wie das Video unten am Beispiel "We are Champions" von Queen demonstriert, kann die papierdünne Folie verzerrungsarmen Sound wiedergeben und soll hierbei besonders energiesparend sein. Das Besondere an diesen Mini-Sound-Kuppeln auf einer Polyvinylidenfluorid (PVDF) Trägerschicht ist, dass sie im Gegensatz zu bisherigen piezoelektrischen Lautsprechern nicht frei im Raum platziert werden müssen, sondern auch auf festem Untergrund vibrieren können und das laut Forscherteam mit niedriger Verzerrung und extrem niedrigem Strombedarf.

So soll ein Quadratmeter Lautsprecherfolie gerade mal etwa 100 Milliwatt Strom benötigen und bei 25 Volt Spannung und einer Frequenz von 10 Kilohertz etwa 86 Dezibel erzeugen. Zum Vergleich: Ein traditioneller Lautsprecher genehmigt sich laut Forscherteam etwa 1 Watt für ähnlich viel Schalldruck. Anwendungsbereiche wären durchaus mannigfaltig. So könnte man diese Lautsprechertechnologie industriell wie eine Tapete mit unterschiedlich "getunten" Audioeigenschaften produzieren und etwa in Zügen, Autos oder Flugzeugen auftragen. Dort könnte sie neben der Beschallung auch für Ultrasound- oder potentiell sogar ANC-Anwendungen, also die aktive Geräuschunterdrückung eingesetzt werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Papierdünner Lautsprecher ermöglicht extrem energiesparende Audiotapeten mit hoher Soundqualität
Autor: Alexander Fagot,  1.05.2022 (Update:  1.05.2022)