Notebookcheck Logo

So muss Display sein: ZTE Axon 40 Ultra zeigt seine schicke Front in neuen Bildern und einem Teaservideo

So sollte wohl jedes Smartphone-Flaggschiff idealerweise aussehen: Das Axon 40 Ultra soll zumindest in Sachen Ästhetik die Nummer 1 des Jahres werden.
So sollte wohl jedes Smartphone-Flaggschiff idealerweise aussehen: Das Axon 40 Ultra soll zumindest in Sachen Ästhetik die Nummer 1 des Jahres werden.
Ein möglichst randloses Display ohne Einschnitte oder Ausschnitte, wie sie in aktuellen Smartphone-Flaggschiffen leider immer noch die Norm sind. Das Axon 40 Ultra wird das erste Kamera-Flaggschiff mit unter dem Display versteckter Frontkamera und ist nun noch etwas besser von der Seite zu sehen - in statischen und bewegten Bildern.

Mittlerweile ist es bereits durch frühere Teaser bestätigt: Erstmals wird der chinesische Konzern ZTE seine Under-Display-Kamera auch in einem Flaggschiff-Modell einsetzen - offenbar ist die Technologie nun endlich ausgereift genug, wie gestern auch explizit in Bezug auf die Qualität der Selfies beim Axon 40 Ultra versprochen wurde. Ob es in 2022 tatsächlich keine Kompromisse mehr beim Thema Kameraqualität geben wird, bleibt abzuwarten, zumindest optisch dürfte das Axon 40 Ultra aber ein echter Hingucker werden.

Das demonstrieren nun auch neue Bilder, die im chinesischen Weiboprofil des Herstellers aufgetaucht sind. Wir sehen nun auch ein wenig von der Seite auf das loch- und notchfreie AMOLED-Display, das an den Rändern ein wenig aber nicht allzu stark gekrümmt zu sein scheint. Zu den Qualitäten dieses vermutlich von Visionox stammenden Panels ist noch nicht allzu viel bekannt, außer dass es über der unsichtbaren Kamera eine Pixeldichte von 400 ppi aufweisen soll und somit weniger von dem Moire-Effekt zeigen dürfte, den die erste UDC-Generation im Axon 20 noch so geplagt hat.

Snapdragon Sound und Stereolautsprecher

Einer der Teaser oben deutet zudem auf Stereolautsprecher, DTS X-Support und Snapdragon Sound-Unterstützung. Letzteres könnte bedeuten, dass ZTE mit dem Axon 40 Ultra auch Lossless Audio via Bluetooth unterstützt, bestätigt ist das allerdings noch nicht. In diesem Teaserplakat zeigt das Axon 40 Ultra übrigens auch ein sehr dünnes Kinn, das sich hoffentlich auch im realen Leben nicht deutlich vergrößert. Der Star der Show ist - neben der Triple-64-Megapixel-Kamera mit durchgehendem 8K-Support an der Rückseite - natürlich die unter dem Display versteckte 16 Megapixel Selfie-Cam, die auch noch mal Thema im ersten Teaservideo zum Axon 40 Ultra ist:

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > So muss Display sein: ZTE Axon 40 Ultra zeigt seine schicke Front in neuen Bildern und einem Teaservideo
Autor: Alexander Fagot, 30.04.2022 (Update: 30.04.2022)