Notebookcheck Logo

Samsung Galaxy Z Flip4: Analyst äußert sich zum Coverdisplay des kommenden Klapphandys

In 2022 dürfte das Coverdisplay des Galaxy Z Flip4, hier noch beim Galaxy Z Flip3, endlich auf über 2 Zoll Diagonale anwachsen, bekräftigt ein Analyst. (Bild: Samsung)
In 2022 dürfte das Coverdisplay des Galaxy Z Flip4, hier noch beim Galaxy Z Flip3, endlich auf über 2 Zoll Diagonale anwachsen, bekräftigt ein Analyst. (Bild: Samsung)
Klapphandys sind dann am effizientesten, wenn man sie so selten wie möglich aufklappen muss, etwa bei eingehenden Benachrichtigungen. Hierfür durchaus relevant ist die Größe des Außendisplays, das beim Galaxy Z Flip von Jahr zu Jahr etwas größer wird. In diesem Jahr soll endlich die 2 Zoll Diagonale überschritten werden, bekräftigt nun auch ein Analyst.

Alles wird größer, auch beim vergleichsweise winzigen Klapphandy, das ja auch in den kleinsten Hosentaschen noch Platz finden soll. Im Gegensatz zum größeren Bruder Galaxy Z Fold4 sind beim Nachfolger des Galaxy Z Flip3 - hier bei Amazon verfügbar - keine allzu großen Sprünge, etwa bei den Kameras, zu erwarten, zumindest laut bisherigen Leaks. Doch abseits der etwas größeren Akkus, die in Kombination mit dem gemunkelten Snapdragon 8 Gen 1+ höhere Akkulaufzeiten versprechen, dürfte auch das Außendisplay weiter anwachsen.

Von den mickrigen 1,1 Zoll beim ersten Galaxy Z Flip und dem Galaxy Z Flip 5G über das 1,9 Zoll Coverdisplay beim Galaxy Z Flip3 soll in diesem Jahr erstmals die Zahl Zwei bei der Zollangabe überschritten werden, verspricht nun auch der Digital-Display-Supply-Chain-Analyst Ross Young, der gewöhnlicherweise mit seinen Vorhersagen in Bezug auf Display-Entwicklungen richtig liegt. Noch nicht bekannt ist, ob sich auch das flexible Innendisplay - beim Vorgänger 6,7 Zoll in der Diagonale - in Form und Größe verändern wird, eine Under-Display-Kamera scheint allerdings auch in diesem Jahr nicht geplant zu sein.

Auch die Kameras dürften beim Samsung-Klapphandy des Jahres ein Upgrade erfahren, diesbezüglich sind die Prognosen allerdings deutlich verhaltener als beim Galaxy Z Fold4, das ja neben einer besseren Telefoto-Kamera auch die 108 Megapixel-Kamera des Galaxy S22 Ultra erben soll. Beide Foldables werden, möglicherweise gemeinsam mit einem dritten Rollable, Slideable oder faltbarem Tablet, im August 2022 erwartet, möglicherweise zu wieder etwas niedrigeren Preisen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Samsung Galaxy Z Flip4: Analyst äußert sich zum Coverdisplay des kommenden Klapphandys
Autor: Alexander Fagot,  3.05.2022 (Update:  3.05.2022)