Notebookcheck Logo

Bericht: Samsung Galaxy S23 Ultra kommt mit neuer 200 Megapixel-Kamera

Ein Industriereport bekräftigt die Vermutungen, dass im Samsung Galaxy S23 Ultra ein neuer 200 Megapixel-Sensor namens ISOCELL HP3 stecken wird. (Bild: Technizo Concept)
Ein Industriereport bekräftigt die Vermutungen, dass im Samsung Galaxy S23 Ultra ein neuer 200 Megapixel-Sensor namens ISOCELL HP3 stecken wird. (Bild: Technizo Concept)
Die Gerüchte rund um den Wechsel von 108 Megapixel zu 200 Megapixel in Samsungs nächster Flaggschiff-Smartphone-Generation verdichten sich. Nachdem in der Vergangenheit bereits diverse Leaker frühe Gerüchte streuten, liefert nun auch ein Industriebericht aus Südkorea Hinweise auf die Entwicklung eines 200 MP-Sensors namens ISOCELL HP3, der vermutlich erstmals im Galaxy S23 Ultra verbaut wird.

Schon 108 Megapixel auf weniger als 1 Zoll Grundfläche wirken etwas übertrieben, doch Samsungs 2020 ausgerufene High-Megapixel-Strategie will ja bekanntlich noch bis zu 600 Megapixel in winzige Smartphone-Sensoren packen. Der nächste Meilenstein soll bei der Zahl 200 erreicht sein, schon jetzt ein Ziel, das im ISOCELL HP1 auf 1/1.22 Zoll erreicht wurde, allerdings noch nicht in einem Smartphone getestet werden kann.

Smartphones mit diesem bereits im Vorjahr präsentierten Samsung-Sensor sollen nun aber bald launchen, etwa das potentielle Motorola Edge 30 Ultra aka "Frontier" oder das kommende Nokia N73, zu dem wir gestern erste Bilder gesehen haben. Hinter den Kulissen arbeitet Samsung aber offenbar noch an einem zweiten, potentiell besseren 200 Megapixel-Sensor, der sich 2023 als ISOCELL HP3 möglicherweise erstmals im Samsung Galaxy S23 Ultra wiederfinden wird.

Schon vor Monaten gab es Gerüchte zu einer Dreijahres-Strategie in Samsungs Galaxy S-Reihe. Nach drei Jahren mit 108  Megapixelsensoren, sollen nun also drei Jahre mit 200 Megapixel-Kameras folgen, letzte Woche kam dann der erste konkrete Hinweis auf den ISOCELL HP3. Nun bekräftigt auch ein Industriereport aus Südkorea, dass Samsung offenbar tatsächlich an diesem Megapixel-Monster arbeitet und dass es offenbar tatsächlich in der Galaxy S23-Serie zum Einsatz kommen soll.

Details zur Sensorgröße oder weiteren technischen Daten liefert ETNews zwar noch nicht, erwähnt wird allerdings, dass der ISOCELL HP3 als Joint-Venture zu 30 Prozent von Samsung Electronics, also dem Mobilbereich und zu 70 Prozent von Samsung Electro-Mechanics entwickelt wird. Offiziell bestätigt sind die Angaben damit natürlich noch nicht, die 200 Megapixel-Kamera im Nachfolger des Galaxy S22 Ultra, hier bei Amazon erhältlich, scheint aus aktueller Sicht aber durchaus wahrscheinlich.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Bericht: Samsung Galaxy S23 Ultra kommt mit neuer 200 Megapixel-Kamera
Autor: Alexander Fagot, 10.05.2022 (Update: 10.05.2022)