Notebookcheck Logo

Samsung Galaxy Z Fold4 mit "Super-UTG", Galaxy Z Flip4 mit größerem Coverdisplay: Neue Hinweise zu den 2022 Foldables

Es stehen wieder neue Hinweise zu Galaxy Z Fold4 und Galaxy Z Flip4 im Raum (Bild: Waquar Khan)
Es stehen wieder neue Hinweise zu Galaxy Z Fold4 und Galaxy Z Flip4 im Raum (Bild: Waquar Khan)
Wie die Samsung-Foldables des Jahres 2022 aussehen werden ist immer noch größtenteils unbekannt, wenngleich es in der Vergangenheit doch schon einige Hinweise auf potentielle Verbesserungen gab. Nun meldeten sich Leaker und Insider erneut zu Wort und berichteten über einige der Verbesserungen bei Galaxy Z Fold4 und Galaxy Z Flip4.

Alles noch sehr nebulos, was die Nachfolger von Galaxy Z Fold3 (hier bei Amazon erhältlich) und Galaxy Z Flip3 (hier bei Amazon erhältlich) betrifft. Viele wünschen sich, dass sich die Südkoreaner in diesem Jahr ein bisschen mehr von den Foldables in China abschauen, etwa was den Formfaktor des Oppo Find N oder die Kamera des Honor Magic V betrifft. Ob Samsung Galaxy Z Fold4 und Galaxy Z Flip4 allerdings wirklich komplett umbauen werden, bleibt weiterhin fraglich. Zum faltbaren Tablet soll es zwar angeblich bereits ein paar Prototypen mit breiterem Displayformat geben - ob sich die durchsetzen, bleibt aber noch abzuwarten.

Samsung Galaxy Z Fold4

Im südkoreanischen Naver-Forum sind nun brandaktuelle Hinweise auf Basis der lokalen Lieferketten aufgetaucht, die zumindest ein paar weitere Teilaspekte des nächsten Samsung-Foldables beleuchten. So ist von einem verbesserten und robusteren ultradünnem Glas im Galaxy Z Fold 4 die Rede, das von Samsung möglicherweise aggressiv mit Worten wie "Super-UTG" beworben werden könnte, was allerdings noch nicht fix entschieden sei. Einmal mehr hören wir zudem, dass der S-Pen, beim Galaxy Z Fold3 noch optional, nun wie beim Galaxy S22 Ultra einen Einschub im Gehäuse bekommen soll.

Samsung Galaxy Z Flip4

Auch zum schicken Klapphandy gibt es Neuerungen. Laut Angaben des vietnamesischen Leakers mit Twitter-Handle @chunvn8888, der sich auch schon in der Vergangenheit öfters mal als gut informiert gezeigt hatte, soll es hier zwar weiterhin keine Under-Display-Kamera wie im Fold geben, dafür aber ein größeres Coverdisplay. Die konkreten Maße sind noch nicht bekannt, es könnte aber zumindest auf etwas mehr als 2 Zoll anwachsen. 

Ob Samsung dem kleinen Hosentaschenfoldable in 2022 eine Triple-Cam spendiert, sei noch nicht fix, die Qualität soll aber offenbar nicht allzu stark gegenüber dem Vorgänger verbessert worden sein, diesbezüglich dürfte das Fold 4 mehr zu bieten haben. Als weitere Optimierung erwähnt der Leaker eine etwa um 10 bis 20 Prozent längere Akkulaufzeit. Zudem sollen sowohl Galaxy Z Flip4 als auch Galaxy Z Fold4 die nächste LTPO-AMOLED-Generation erhalten, schreibt er noch in einem extra Tweet.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Samsung Galaxy Z Fold4 mit "Super-UTG", Galaxy Z Flip4 mit größerem Coverdisplay: Neue Hinweise zu den 2022 Foldables
Autor: Alexander Fagot, 15.03.2022 (Update: 16.03.2022)