Notebookcheck Logo

Samsung Galaxy Z Fold4 Prototypen: Neues Displayformat und stark verbesserte Under-Display-Kamera

Erste Hinweise auf ein breiteres Galaxy Z Fold4-Displayformat als beim aktuellen Samsung-Foldable Galaxy Z Fold3.
Erste Hinweise auf ein breiteres Galaxy Z Fold4-Displayformat als beim aktuellen Samsung-Foldable Galaxy Z Fold3.
Im Samsung Hauptquartier liegen offenbar bereits einige Prototypen der diesjährigen Foldables rum, von denen einer im Laufe des Sommers zum finalen Galaxy Z Fold 4 wird. Was uns 2022 im Vergleich zum Galaxy Z Fold3 wahrscheinlich an Verbesserungen bei Samsungs faltbarem Hosentaschencomputer erwartet verraten zwei Leaker auf Basis von Insiderinformationen.

Es hat sich viel getan seit dem Samsung Galaxy Z Fold3 aus dem Vorjahr (hier bei Amazon erhältlich). Oppo hat mit dem Find N einen wirklich spannenden Konkurrenten auf den Markt gebracht, der demonstriert, dass weder das langgestreckte Format im zusammengeklappten Zustand noch die doch recht starke Falte an der Innenseite oder der Spalt zwischen den Foldable-Hälften alternativlos sind. Leider hat sich Oppo bislang gegen eine globale Vermarktung des Find N entschieden, Chancen auf einen internationalen Launch hat dagegen das Honor Magic V, das möglicherweise im Rahmen des Mobile World Congress in wenigen Wochen auch nach Europa kommt.

Spannend wird sein, wie Samsung in diesem Jahr auf die neue Konkurrenz reagiert, die 2022 auch noch wachsen wird. Gerüchte rund um ein Pixel Foldable wollen nicht verstummen, zudem steht ein neues Xiaomi Mix Fold 2 und vermutlich noch weitere Falt-Handy-Kandidaten in den Startlöchern, etwa auch von Oppo und Vivo. Am vergangenen Wochenende äußerten sich auf Tech-Twitter zwei Leaker zu dem, was derzeit in Samsungs Entwicklungslabors als potentieller Nachfolger getestet wird. So erwähnte der südkoreanische Leaker Dohyun Kim eine stark verbesserte Under-Display-Kamera (UDC) in einem Prototypen und spekulierte sogar, dass diese Technologie nun möglicherweise gut genug für den Einsatz im Galaxy S23 im Jahr 2023 wäre.

Breiteres Außendisplay beim Galaxy Z Fold4?

Ein vietnamesischer Kollege aus dem Leaker-Universum vermeldetet wiederum, dass seine Quelle bei Samsung zwar nur von einer mäßig verbesserten Under-Display-Kamera berichtete, dafür aber Hinweise auf eine potentielle Änderung des Formats beim Coverdisplay hat. Offenbar testet Samsung gleich mehrere Prototypen des Galaxy Z Fold3-Nachfolgers, von denen einige größere, manche aber auch nur minimale beziehungsweise gar keine Änderungen beim Displayformat bieten.

Nix is fix

Noch basieren all diese Hinweise auf Hörensagen und sollten daher mit entsprechender Distanz bewertet werden. Welcher Galaxy Z Fold4 Prototyp sich letztlich durchsetzen wird, bleibt weiterhin abzuwarten. Vermutlich wird es noch einige Monate dauern, bis handfestere Indizien aus Samsungs Hauptquartier nach außen dringen.

Quelle(n)

@chunvn8888 (1, 2), Dohyun Kim

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Samsung Galaxy Z Fold4 Prototypen: Neues Displayformat und stark verbesserte Under-Display-Kamera
Autor: Alexander Fagot,  7.02.2022 (Update:  7.02.2022)