Notebookcheck Logo

Samsung Galaxy Z Fold4: Renderbilder visualisieren neues Foldable-Flaggschiff mit Galaxy S22 Ultra Kamera

So oder ganz anders könnte das Samsung Galaxy Z Fold4 aussehen, wenn es irgendwann im Sommer 2022 auf den Markt kommt. (Bild: William Faix)
So oder ganz anders könnte das Samsung Galaxy Z Fold4 aussehen, wenn es irgendwann im Sommer 2022 auf den Markt kommt. (Bild: William Faix)
Es war vorhersehbar: Nach dem Launch der Galaxy S22-Flaggschiffe rückt die nächste Foldable-Generation ins Blickfeld der Samsung-Fans. Einige Gerüchte rund um das Galaxy Z Fold 4 gab es ja bereits und erste Konzeptdesigner zeigen ihre ersten Entwürfe - offenbar allesamt stark inspiriert von der Kamera im Galaxy S22 Ultra.

Erst kürzlich berichteten wir über die ersten Galaxy Z Fold4-Prototypen, die derzeit offenbar bereits Samsung-intern getestet werden. Manche davon dürften ein verändertes Displayformat aufweisen und vermutlich analog zum Oppo Find N breiter sein - doch auch innovative Features wie die Under-Display-Kamera soll im Vergleich zur ersten Inkarnation im Galaxy Z Fold3 (hier bei Amazon erhältlich) stark verbessert worden sein.

Welcher Prototyp sich letztlich durchsetzen wird und in die Massenproduktion geht, wissen wir noch nicht, insofern ist es auch schwierig vorherzusagen, ob wir in diesem Jahr tatsächlich ein physisch stark verändertes Galaxy Z Fold 4 sehen werden. Die ersten Konzeptdesigns, die in diesen Stunden auf sozialen Medien gepostet wurden, orientieren sich noch stark am klassischen Galaxy Z Fold-Formfaktor mit einem sehr langgestreckten Coverdisplay und dem tendenziell etwas quadratischen Format im ausgeklappten Zustand.

Die Rückseite des Foldables ist allerdings eindeutig inspiriert vom Regentropfenformat der Galaxy S22 Ultra-Kamera, auch der S-Pen darf natürlich nicht mehr fehlen. Unten seht ihr das Konzeptdesign von Ben Geskin, oben hat einer der Kommentatoren auf Twitter seine Variante in orange-rotem Farbton veröffentlicht. Ein Galaxy Z Fold4 mit den gleichen Kameras wie das Galaxy S22 Ultra (hier in frühen Testvideos recht positiv beurteilt) wäre natürlich ein überaus spannendes Projekt, könnte sich aufgrund der Dicke der Sensoren allerdings als etwas zu ambitioniert entpuppen.

Nachdem Samsung im Vorjahr allerdings keine Hardware-Änderungen bei der Galaxy Z Fold3-Kamera zu bieten hatte, könnten wir uns zumindest einen Wechsel zur 50 Megapixel Triple-Cam des Galaxy S22 beziehungsweise Galaxy S22+ vorstellen. Auch das wäre bereits ein großer Schritt vorwärts und scheint ja durchaus machbar, wie Oppo und Honor im Magic V bereits demonstriert haben. All das ist aktuell aber noch Spekulation, auch die Designs basieren aktuell noch nicht auf geleakten Bildern.

Bei Ben Geskins Galaxy Z Fold4 Konzeptdesign ist die Galaxy S22 Ultra-Kamera verbaut.
Bei Ben Geskins Galaxy Z Fold4 Konzeptdesign ist die Galaxy S22 Ultra-Kamera verbaut.
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Samsung Galaxy Z Fold4: Renderbilder visualisieren neues Foldable-Flaggschiff mit Galaxy S22 Ultra Kamera
Autor: Alexander Fagot, 11.02.2022 (Update: 11.02.2022)