Notebookcheck

Pixelbook Go: Variante mit 4K-Display ab sofort erhältlich

Pixelbook Go: Variante mit 4K-Display ab sofort erhältlich
Pixelbook Go: Variante mit 4K-Display ab sofort erhältlich
Google bietet das Pixelbook Go ab sofort auch in einer Variante mit einem besonders hochauflösenden Display an. Auch die neue Version ist hierzulande wie gehabt nicht direkt erhältlich.
Silvio Werner,

Wie bereits bekannt ist, bringt Google die Pixelbook Go-Reihe nicht nach Deutschland - was sich wenig überraschend auch nicht mit der in den USA ab sofort verfügbaren 4K-Version ändert.

Konkret bringt das Modell einen Intel Core i7-Prozessor mit, der auf einen 16 Gigabyte großen Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Die interne Speicher misst 256 Gigabyte. Das 13 Zoll große Display löst in der 4K-Variante mit 3.840 x 2.160 Pixeln auf, was in einer sehr hohen Pixeldichte von 331 PPI resultiert.

Das aus Magnesium gefertigte, lediglich 1.090 Gramm schwere Notebook ist mit WiFi 802.11 a/b/g/n/ac und Bluetooth ausgestattet, die beiden integrierten Kameras erlauben die Aufnahme von Full HD-Videos mit 60 Bildern in der Sekunde. Neben einem Kopfhöreranschluss sind zwei USB Typ C-Anschlüsse integriert, die auch die Bildausgabe unterstützen. Als Betriebssystem kommt Chrome OS zum Einsatz.

Google bietet das Pixelbook Go in der 4K-Variante ab sofort für 1.400 Dollar an, Interessierten aus Deutschland bleibt lediglich ein vergleichsweise aufwendiger Import. An auf Chrome OS basierenden Geräten selbst herrscht hingegen auch hierzulande kein Mangel.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-12 > Pixelbook Go: Variante mit 4K-Display ab sofort erhältlich
Autor: Silvio Werner, 14.12.2019 (Update: 14.12.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.