Notebookcheck Logo

Realme C30: Neues Smartphone startet mit interessantem Design, 5.000 mAh-Akku und einem kleinen Preis

Realme C30: Neues Einstieger-Smartphone
Realme C30: Neues Einstieger-Smartphone
Realme hat mit dem C30 ein neues Smartphone für Einsteiger nun auch offiziell vorgestellt. Das Modell startet mit einem ungewöhnlichen Design und verzichtet auf ein ausgefallenes Multi-Kamera-System.

Realme hat ein neues Smartphone vorgestellt, mit welchem sich das Unternehmen auch und insbesondere an Einsteiger richten dürfte. Dabei bringt das System ein durchaus ungewöhnliches Design mit, was sich auch auf das Kamera-Setup bezieht.

Konkret ist an der Rückseite tatsächlich nur eine einzige Kamera verbaut, welches eine F2.0-Blende und eine Auflösung von acht Megapixeln mitbringt. Die Kamera soll KI-unterstützt arbeiten. Als Frontkamera kommt ein Sensor mit einer Auflösung von fünf Megapixeln zum Einsatz. Das Design des Smartphones selbst ist recht auffällig, so sind an der Rückseite vertikale Linien zu finden. Das Reame C30 soll in den beiden Farbvarianten Lake Blue- und Bamboo Green angeboten werden.

Das Smartphone ist mit einem Unisoc T612-Prozessor ausgestattet. Der SoC kombiniert zwei Cortex A75- mit sechs Cortex A55-Kernen mit einer ARM Mali-G57-GPU. Der Arbeitsspeicher misst je Modellvariante zwei oder drei Gigabyte. Der verbaute UFS 2.2-Speicher bietet eine Kapazität von 32 Gigabyte. Die Erweiterung des durchaus recht knapp bemessenen Speicher ist mithilfe einer Speicherkarte möglich. Der 6,5 Zoll große Touchscreen bietet eine Auflösung von 720 x 1.600 Pixeln. Die Screen-to-Body-Ratio wird auf 88,7 Prozent beziffert, der Touchscreen soll mit einer Frequenz von 120 Hz abgetastet werden.

Das rund 8,5 Millimeter dicke Gerät ist mit einem 5.000 mAh starken Akku ausgestattet und wird mit einem Schnellade-Adapter mit einer Ladeleistung von 10 Watt ausgeliefert. Die Verbindung zu einem Mobilfunknetzwerk ist nicht via 5G möglich und auch im LTE-Bereich fehlen einige zumindest für den deutschen Markt nötige Bänder - die könnte sich bei einer globalen Version möglicherweise ändern. Zwei SIM-Kartenslots sind verbaut, dazu kommt ein microSD-Kartenslot, wodurch sich Nutzer nicht zwischen der Erweiterung des Speichers und der Dual-SIM-Funktionalität entscheiden müssen.

Bluetooth 5.0 steht zur Verfügung, die Verbindung zu einem WiFi-Netzwerk ist nur im 2,4-GHz-Band möglich. Zur Ausstattung zählen unter anderem ein Beschleunigungssensor und ein Annäherungssensor, das GNSS-Modul unterstützt GPS, Glonass und Galileo. Als Betriebssystem kommt Android 11 in einer angepassten Variante namens Realme UI Go Edition zum Einsatz.

Das Realme C30 soll in Indien ab dem 27. Juni angeboten werden. Für das Smartphone sollen umgerechnet 90 beziehungsweise 100 Euro aufgerufen werden. Ob und wann das Smartphone auch nach Europa kommt, ist aktuell noch unklar. Auch hierzulande sind günstige Smartphones des Herstellers wie etwa das Narzo 50A Prime zu haben (Affiliate-Link).

Realme C30: Der Hersteller setzt auf nur eine Kamera (Bild: Realme)
Realme C30: Der Hersteller setzt auf nur eine Kamera (Bild: Realme)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Realme C30: Neues Smartphone startet mit interessantem Design, 5.000 mAh-Akku und einem kleinen Preis
Autor: Silvio Werner, 20.06.2022 (Update: 20.06.2022)