Notebookcheck

Realme startet in Europa mit Killerpreisen durch: Realme 5 Pro, Realme X2 und X2 Pro ab 199 Euro

Realme startet in Europa mit drei Smartphones und Killerpreisen durch: Realme 5 Pro, Realme X2 und Realme X2 Pro.
Realme startet in Europa mit drei Smartphones und Killerpreisen durch: Realme 5 Pro, Realme X2 und Realme X2 Pro.
Europa bekommt einen weiteren Smartphone-Mitbewerber, der mit aggressiven Preisen insbesondere die etablierte Konkurrenz aus China selbst angreift. Huawei, Xiaomi und OnePlus werden reagieren müssen, das noch junge Startup startet im Midrange-, Premium Midrange- und Flaggschiff-Segment durch und bringt uns das Realme 5 Pro, das Realme X2 und das Realme X2 Pro zu absoluten Killer-Preisen.

Insbesondere in China und Indien ist Realme mittlerweile eine ernstzunehmende Größe. Das aus Oppo hervorgegangene Realme-Team ist mit 8 Millionen verkaufter Smartphones innerhalb eines Jahres in Rekordzeit in die Top 10 aufgestiegen und expandiert nun breitflächig nach Europa, als EU-Basis wurde wie für den Konkurrenten Xiaomi, die spanische Hauptstadt Madrid auserkoren. Im Vordergrund steht natürlich das "Flaggschiff für alle", das Realme X2 Pro, welches heute in China offiziell vorgestellt wurde, und dort ab etwa 350 Euro zum sicheren Kassenschlager wird.

In Europa bekommen wir die gesamte Palette aktueller Realme-Phones, diese bestehen aktuell aus dem Realme 5 Pro-Midranger, dem Realme X2 mit Premium-Midrange-Specs und letztlich auch dem Realme X2 Pro, welches insbesondere dem OnePlus 7T (bei Amazon um 599 Euro zu haben) das Leben schwer machen wird und wohl die Position des nach wie vor fehlenden Pocophone F1-Nachfolgers von Xiaomi einnehmen und Top-Specs zu sehr günstigen Preisen etablieren wird. Wie wir noch sehen werden, reicht die Palette von 199 Euro bis zu maximal 499 Euro für das Top-Modell des Realme X2 Pro.

Realme 5 Pro

Das Realme 5 Pro stellt praktisch das Einsteiger-Modell in die Realme-Smartphone-Serie das Jahres 2019 dar, ist den gebotenen Specs nach aber weit darüber angesiedelt. Mit Snapdragon 712 und 48 Megapixel Quad-Kamera bekommt man schon ab 199 Euro ein mehr als vollständig ausgestattetes Midrange-Phone im 6,3 Zoll-Format, mehr Details liefert unser News-Bericht zum Realme 5 Pro-Launch in Asien. In Europa startet die Version mit 4 GB RAM und 128 GB Speicher um 199 Euro, mit 8 GB RAM zahlt man 249 Euro.

Realme 5 Pro: Technische Daten und Europreise.
Realme 5 Pro: Technische Daten und Europreise.

Realme X2

Weiter geht's mit dem noch relativ frischen Realme X2, welches mit 6,4 Zoll Super-AMOLED-Display schon einen integrierten Fingerabdrucksensor bietet. Der Prozessor ist ein etwas schnellerer Snapdragon 730G, die Quad-Kamera erfährt ein Upgrade auf 64 Megapixel Hauptsensor, die Selfie-Cam löst mit 32 Megapixeln ebenfalls höher auf. Für weitere technische Daten verweisen wir auch hier auf den News-Bericht vom China-Launch, in Europa gibt es hier nur ein Modell mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher um sehr konkurrenzfähige 299 Euro.

Realme X2: Technische Daten und Europreise.
Realme X2: Technische Daten und Europreise.

Realme X2 Pro

Last but not least startet auch der Star des heutigen Tages in Europa. Mit dem Realme X2 Pro, hier mehr Details zu den Specs, konkurrieren die Chinesen insbesondere mit dem OnePlus 7T, etwa beim Thema 90 Hz Refreshrate und Snapdragon 855+-SoC. Wer auch beim Speicher auf OnePlus-Niveau sein will, greift zum Modell ab 128 GB Speicher, welches auf UFS 3.0 setzt. Im Gegensatz zu OnePlus steckt hier noch ein Kopfhöreranschluss im Glas-Sandwich-Design, das auch Stereolautsprecher mitbringt und dessen 4.000 mAh Akku mit 50 Watt in knapp 35 Minuten voll geladen wird. In Europa kostet das Basismodell mit 6 GB RAM und 64 GB UFS 2.1 Speicher nicht viel mehr als in China: 399 Euro. Mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher zahlt man 449 Euro, das Top-Modell mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher kostet 499 Euro und ist damit aktuell das mit großem Abstand günstigste Smartphone mit dieser RAM- und Speicherbestückung. 

Realme X2 Pro: Technische Daten und Europreise.
Realme X2 Pro: Technische Daten und Europreise.

Verfügbarkeiten

Das Realme 5 Pro startet in Europa am 18. Oktober, das Realme X2 am 29. Oktober und zum Realme X2 Pro gibt es aktuell nur den Hinweis auf Anfang November. Sowohl Ebay, Amazon, und AliExpress wollen die Realme-Phones in Europa vertreiben, auch auf der Realme-EU-Homepage wird man direkt bestellen können. Unklar ist im Moment noch ob auch Amazon Deutschland mit dabei ist, aktuell sind die Realme-Phones hier noch nicht gelistet, auch andere Händler im deutschsprachigen Raum gibt es aktuell noch keine, das dürfte sich dann aber im Laufe der Zeit ändern.

Quelle(n)

Realme Livestream

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Realme startet in Europa mit Killerpreisen durch: Realme 5 Pro, Realme X2 und X2 Pro ab 199 Euro
Autor: Alexander Fagot, 15.10.2019 (Update: 15.10.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.