Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

S21: Smartwatch mit GPS und LTE für 66 Euro erhältlich

S21: Smartwatch mit GPS und LTE für 66 Euro erhältlich
S21: Smartwatch mit GPS und LTE für 66 Euro erhältlich
Die S21 bietet für deutlich unter 100 Euro ein sehr umfangreiches Paket mit Mobilfunkmodem, GPS und Messung der Herzfrequenz. Das verwendete Betriebssystem dürfte dabei Segen und Fluch zugleich sein.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Bei der S21 aus dem Hause Lemfo handelt es sich um eine mehr oder weniger komplett autonom nutzbare Smartwatch. So ist die Uhr nicht zwangsläufig auf die Verbindung mit einer Smartwatch angewiesen, sondern fungiert dank Mobilfunkmodem und Bluetooth 5.0 auf Wunsch selbst als Mobiltelefon.

Die 50 x 41 Millimeter große und 15 Millimeter dicke Smartwatch unterstützt so die Installation einer Nano-SIM-Karte. Unterstützt wird die Verbindung im 4G-,3G- und 2G-Netz, dazu kommt ein WiFi-Modul. Intern kommt ein MTK9832 zum Einsatz, der auf einen ein Gigabyte großen Arbeitsspeicher zurückgreifen kann.

Als Betriebssystem kommt Android zum Einsatz, und zwar in der Version 10. Dies sorgt zwar dafür, dass dank Play Store-Unterstützung alle Apps installiert werden können, gleichzeitig dürfte die Bedienung von nicht optimierten Apps auf dem 1,75 Zoll großen und mit 320 x 385 Pixeln auflösenden Display für Probleme sorgen. In Kombination mit dem vergleichsweise leistungsschwachen SoC könnte etwa das Browsen auf Desktop-Webseiten so zur Qual werden.

Die Lemfo S21 bringt einen Herzfrequenzsensor mit, der wie üblich auch zur Aufzeichnung sportlicher Aktivität genutzt werden kann. Ein Schrittzähler zeichnet die Aktivität im Alltag auf. Eine Kamera ist integriert, wobei dank dieser auch das eigene Gesicht zum Entsperren der Smartwatch genutzt werden kann. In Verbindung mit einem kompatiblen iOS- oder Android-Smartphone kann auch die Kamera des Telefons ferngesteuert werden.

Die Uhr ist ab sofort für nur 66 Euro direkt aus Asien erhältlich, wie üblich mit dem Risiko weiterer Einfuhrabgaben. Vergleichbare Smartwatches wie die Kospet Prime SE sind deutlich teurer (Affiliate-Link).

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3829 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > S21: Smartwatch mit GPS und LTE für 66 Euro erhältlich
Autor: Silvio Werner,  7.02.2021 (Update:  7.02.2021)