Notebookcheck

Samsung GAU: Galaxy Note 7 jetzt für immer eingestampft

In GTA 5 kann man das Note 7 jetzt als Bombe einsetzen.
In GTA 5 kann man das Note 7 jetzt als Bombe einsetzen.
Nachdem der Verkauf eingestellt wurde, zieht Samsung nun endgültig den Schlussstrich unter das Kapitel Galaxy Note 7. Das explosions-gefährdete Smartphone wird komplett eingestampft.

Das Galaxy Note 7, bei seiner Vorstellung noch als möglicher Topseller für Samsung gefeiert, hat sich als absoluter GAU für Samsung herausgestellt. Nachdem nicht nur bei der ersten Charge des Note 7 Geräte explodierten und Feuer fingen, sondern auch bei den Austauschgeräten, zieht Samsung nun einen endgültigen Schlussstrich. Heute morgen wurde schon bekanntgegeben, dass der Verkauf und das Austauschprogramm vorerst beendet wird. Jetzt hat Samsung klargestellt: Das war´s, das Galaxy Note 7 wird nie mehr auf den Markt kommen und es wird auch in Zukunft keinerlei Austausch-Programme mehr geben.

Wichtig: Alle Besitzer des Note 7 sind weiterhin dringend dazu aufgerufen, das Gerät umgehend auszuschalten und sich an Samsung zu wenden.

Welche Konsequenzen dieses Desaster für Samsung insgesamt haben wird bleibt abzuwarten. Durch den Rückruf und das Einstampfen von Millionen produzierter Geräte dürfte Samsung beim nächsten Quartalsbericht eine ordentliche Abschreibung bevorstehen, die die Gewinne des Unternehmens auffressen wird. Und der Image-Schaden, den Samsung ohne Zweifel davonträgt, könnte sich auf in den Verkäufen der anderen Smartphones des koreanischen Herstellers bemerkbar machen.

Für Samsung ist das Galaxy Note 7 sprichwörtlich wie eine Bombe, die dem Unternehmen in der Hand explodiert. Eigentlich lief es für Samsung dieses Jahr mit dem Galaxy S7 und S7 Edge sehr gut, die dominante Stellung im Smartphone-Geschäft konnte verteidigt und konsolidiert werden. Allerdings könnte es sein, dass das Unternehmen in seinem Erfolg zu gierig wurde: Es kursieren Berichte darüber, dass Samsung-Manager die Mitarbeiter unter Druck gesetzt haben, damit das Gerät vor dem iPhone 7 auf den Markt kommt. Dadurch könnte schon im Design-Prozess entstanden sein, was auch erklären würde, warum auch Austauschgeräte explodieren. Die endgültige Ursache ist bisher aber noch unbekannt.

Unterdessen hat das Galaxy Note 7 sogar Einzug in die Populärkultur der Internet-Memes gehalten: Modder haben das Note 7 nämlich in das Spiel GTA 5 eingebaut. Dort kann der Spieler das Note 7 direkt als Bombe benutzen.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-10 > Samsung GAU: Galaxy Note 7 jetzt für immer eingestampft
Autor: Benjamin Herzig, 11.10.2016 (Update: 11.10.2016)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.