Notebookcheck

Samsung Galaxy J2 Pro (2018): 360 Grad-Video zeigt künftiges Einsteiger-Phone

Das Galaxy J2 Pro des Jahres 2018 ist erstmals als Rundum-Video zu sehen.
Das Galaxy J2 Pro des Jahres 2018 ist erstmals als Rundum-Video zu sehen.
Das Smart Glow-Feature aus Vorgänger-Generationen des Galaxy J2 hat Samsung in der nächsten Generation wieder fallen gelassen. Das J2 Pro des Jahres 2018 zeigt sich als schnörkelloses Einsteigergerät mit abnehmbarer Rückseite und klassischem 5 Zoll-Design.

Während die Samsung-Mittelklasse in Form der Galaxy A-Serie 2018 offenbar das Infinity-Display aus den Flaggschiff-Modellen erbt, bleibt Samsung in der Einsteigerklasse beim klassischen 16:9-Design mit dicken Rändern oben und unten sowie Fingerabdrucksensor an der Front. Das erfahren wir aus dem 360 Grad-Video, das der Leaker mit dem Twitter-Handle @OnLeaks in Kooperation mit 91Mobiles kürzlich auf Basis geleakter Factory-CAD-Modelle erstellt hat.

Das 5 Zoll-Gerät misst 143,1 x 72,2 x 8,6 mm und besteht aus Plastik, die Rückseite kann entfernt werden. Das Smart Glow-Feature aus früheren Modellen hat sich offenbar nicht bewährt und wurde von Samsung wieder entfernt. Stattdessen finden wir eine einfache Kamera mit klassischem LED-Blitz, geladen wird das Einsteiger-Phone noch via Micro-USB. Im Inneren finden wir vermutlich einen Snapdragon 430-SoC mit 2 GB RAM. Das Dual-SIM-Gerät wird in Schwarz, Silber und Gold erhältlich sein und noch mit Android 7.1 Nougat auf den Markt kommen. 

Quelle(n)

https://hub.91mobiles.com/samsung-galaxy-j2-pro-2018-exclusive-renders

via: https://twitter.com/OnLeaks/status/937732920869031939

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-12 > Samsung Galaxy J2 Pro (2018): 360 Grad-Video zeigt künftiges Einsteiger-Phone
Autor: Alexander Fagot,  5.12.2017 (Update:  5.12.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.