Notebookcheck

Samsung Galaxy S8, S8+ & Note 8 mit Exynos-SoC: Wie man ohne Root 4K60 aktiviert

Samsung Galaxy S8, S8 Plus und Note 8 mit Exynos-SoC können 4K60 aufnehmen.
Samsung Galaxy S8, S8 Plus und Note 8 mit Exynos-SoC können 4K60 aufnehmen.
Samsungs 2017 in Europa verkaufte Galaxy-Flaggschiffe S8, S8+ und Galaxy Note 8 auf Exynos 8895-Basis sind prinzipiell fähig, 4K-Aufnahmen mit 60 fps zu erstellen, das Feature wurde aber von Samsung deaktiviert. Ein Programm und ein kleines Script reichen, um hier ohne Rootrechte für höhere Frameraten zu sorgen.

Samsungs Praxis, in unterschiedlichen Märkten jeweils verschiedene Prozessoren in seine Smartphone-Flaggschiffe zu integrieren, hat für Nutzer nicht nur Vorteile. Während der in US-Amerikanischen Galaxy S8, S8+- und Note 8-Flaggschiffen integrierte Snapdragon 835 beispielsweise nicht fähig war, 4K-Aufnahmen mit 60 Frames pro Sekunde zu erstellen, ist der in europäischen Modellen integrierte Exynos 8895 dazu prinzipiell durchaus in der Lage - Samsung hat das Feature aber deaktiviert, um keinen Proteststurm eines Teils seiner User-Basis zu riskieren. Ähnliche Praktiken sind ja unter Anderem auch von Apple bekannt, die in ihren iPhones beispielsweise Modems von Qualcomm und Intel einsetzen und erstere durchaus künstlich in ihrer Leistungsfähigkeit beschränken.

Ein Galaxy Note 8-User hat im XDA-Developer-Forum nun ein Script gepostet, wie man ohne Rootrechte die 4K60fps-Option aktivieren kann - laut diverser Antworten im Forum funktioniert das auch auf einem Galaxy S8 und Galaxy S8+, da hier ja ebenfalls der gleiche SoC integriert ist. Prinzipiell muss eine zusätzliche Kamera-App installiert werden, wobei die im Forum hochgeladene aktuell nicht verfügbar ist. Auf Aptoide findet sich diese App aber ebenso. Vorsicht: Das Installieren von Applikationen aus Fremdquellen kann mit Gefahren verbunden sein und zu Schäden durch Viren oder Trojaner führen. Ein Untersuchen des Downloads mit einem entsprechenden Scanner wird dringend empfohlen.

Danach muss noch ein Script ausgeführt werden, welches in der eben installierten App in den Einstellungen und dort im letzten Reiter unter "Edit Camera Script" erledigt werden kann. Dort untenstehenden Code eingegeben und ausführen:

 

preview-size=%pref_width%x%pref_height%
video-size=%video_width%x%video_height%
camera-mode=1
cam_mode=1
cam-mode=1
video-hfr=60
preview-fps-range=60000,60000

 

4K-Aufnahmen mit 60 fps sind auf Exynos 8895-Handys prinzipiell möglich.
4K-Aufnahmen mit 60 fps sind auf Exynos 8895-Handys prinzipiell möglich.

Quelle(n)

https://forum.xda-developers.com/galaxy-note-8/how-to/guide-note8-4k60fps-t3842579

via: https://www.xda-developers.com/enable-4k60fps-video-exynos-samsung-galaxy-note-8-galaxy-s8/

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Samsung Galaxy S8, S8+ & Note 8 mit Exynos-SoC: Wie man ohne Root 4K60 aktiviert
Autor: Alexander Fagot,  2.10.2018 (Update:  2.10.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.