Notebookcheck

Samsung Galaxy A9: Specs des ersten Quad-Cam-Handys geleakt

Das Galaxy A9 /Pro) soll als erstes Smartphone gleich eine Quad-Cam mitbringen.
Das Galaxy A9 /Pro) soll als erstes Smartphone gleich eine Quad-Cam mitbringen.
Als erster Hersteller will Samsung offenbar in Bälde mit einer Vierfach-Kamera auf sich aufmerksam machen, wohlgemerkt an einer Seite, die Selfiecam gibt's noch obendrauf. Am 11. Oktober wird der spannende Midranger präsentiert, die vermuteten Specs des Galaxy A9 liefern wir jetzt schon.

Jetzt geht es Schlag auf Schlag. War Huawei mit dem P20 Pro lange Zeit der einzige Hersteller einer Triple-Cam, legte LG kürzlich mit dem vorerst allerdings nicht für Europa geplanten V40 ThinQ nach - beides allerdings recht teure Flaggschiffe, die sich wohl nicht jeder leisten will. Viele Kameras für wenig Geld bietet dagegen Samsung mit dem Galaxy A7 an, das mittlerweile ebenfalls offiziell vorgestellt wurde.

Galaxy A7-Design mit Mehrwert

Kommenden Donnerstag, am 11. Oktober werden die Südkoreaner allerdings mit hoher Wahrscheinlich das noch deutlich spannendere Galaxy A9 beziehungsweise A9 Pro vorstellen, einen weiteren Midranger, der allerdings erstmals gleich vier Kameramodule an der Rückseite bieten wird. Wie das aussehen soll, hat AllaboutSamsung in einem Konzeptbild visualisiert - das Smartphone-Design selbst ändert sich im Vergleich zum Galaxy A7 wohl nur minimal - hier sind aber nun vier Kamera-Augen direkt untereinander zu finden.

Erstes Quad-Cam-Handy der Welt

Von diesen dürfte die Hauptkamera ganze 24 Megapixel bieten, die Blende wird mit F/1.7 spezifiziert, zudem ist die Linse optisch stabilisiert. Eine 5 Megapixel-Cam mit F/2.2 Blende steht ihr für Tiefeninformationen zur Seite. Last but not least gibt es noch eine 120 Grad Weitwinkel-Optik mit F/2.4 Blende und 8 Megapixel-Sensor sowie eine 10 Megapixel-Kamera mit F/2.4 und Teleobjektiv für etwa 2-fachen optischen Zoom. Samsung dürfte hier also wie LG beim V40 ThinQ vom Superweitwinkel bis zum Teleobjektiv drei optische Zoomstufen abdecken und auf eine extra Bokeh-Cam für Live-Fokus setzen.

Ansonsten ein gut bestückter Midranger

Ansonsten handelt es sich laut geleakter Specs beim Galaxy A9 offenbar um einen sehr gut bestückten Midranger mit 6,28 Zoll Super AMOLED-Display und 2.220 x 1.080 Pixel Auflösung. An der Front sitzt eine 8 Megapixel Selfie-Cam mit Autofokus und F/1.7 Blende, im Inneren werkelt ein Snapdragon 660 mit 6 GB RAM und erweiterbarem 128 GB Speicher. Der Akku dürfte mit 3.720 mAh recht lange durchhalten. Interessant wird natürlich das Preisniveau, als erstes Quad-Cam-Handy wird man wohl mit einem gewissen Aufpreis rechnen müssen.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Samsung Galaxy A9: Specs des ersten Quad-Cam-Handys geleakt
Autor: Alexander Fagot,  6.10.2018 (Update:  6.10.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.