Notebookcheck

Samsung Galaxy A9 mit Quad-Hauptkamera vorgestellt

Samsung Galaxy A9 mit Quad-Hauptkamera vorgestellt.
Samsung Galaxy A9 mit Quad-Hauptkamera vorgestellt.
Samsung präsentiert mit dem Galaxy A9 sein erstes Smartphone mit vier Objektiven. Das Galaxy A9 ist das erste Smartphone mit Quad-Hauptkamera und intelligenter Bildoptimierung. Auch das Design des A9 kann sich mit einem auffälligen Farbverlauf sehen lassen. Das Galaxy A9 kommt für 600 Euro nach Deutschland.

Samsung hat das Galaxy A9 offiziell vorgestellt. Statt einer Triple-Hauptkamera wie sie das Huawei P20 Pro oder das LG V40 ThinQ an Bord haben verfügt das Galaxy A9 an der Rückseite gleich über insgesamt 4 Kamera-Augen. Mit dem Galaxy A9 präsentiert Samsung das erste Smartphone mit vier Objektiven als Quad-Hauptkamera. Den Galaxy-A9-Launch feiert Samsung heute in Malaysia. In Deutschland kommt das Galaxy A9 ab November in den Farben "Caviar Black", "Lemonade Blue" und "Bubblegum Pink" zu einem Preis von rund 600 Euro (UVP) auf den Markt.

Galaxy A9 mit Quad-Hauptkamera

Das Galaxy A9 ist das weltweit erste Smartphone mit einer Quad-Hauptkamera. Samsung verspricht sich von diesem Smartphone-Kamerasystem mit vier Objektiven in Kombination mit einer intelligenten und smarten Bildverarbeitung sowohl eine Steigerung der Bildqualität als auch mehr Optimierungspotenzial für verschiedene Aufnahmesituationen. Die 4-Linsen-Kamera nutzt ein 24-MP-Modul mit Weitwinkel, Autofokus und f/1.7, die 10-MP-Unit als Tele (F2.4) ein 2-faches optisches Zoom mit Autofokus. Zudem stehen ein Ultra-Weitwinkel mit Offenblende f/2.4, 120-Grad-Bildbereich und 8 MP sowie ein 5-MP-Sensor (f/2.2) für Bokeh-Effekte zur Verfügung. Vorne steht für Selfies eine 24-MP-Frontkamera mit f/2.0 zur Verfügung.

Solide Kernkomponenten und edler Look für das Midrange-Smartphone

Neben den interessanten Farben für das rund 183 Gramm schwere Galaxy A9 spendiert Samsung seinem Galaxy A9 auch eine Rückseite aus geschwungenem Glas. Das 6,3 Zoll große Super-AMOLED-Display bietet 2.220 x 1.080 Pixel. Angetrieben wird das A9-Modell von einem Qualcomm Snapdragon 660 8-Kern-Chip, den 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher zur Seite stehen. Wer mehr Platz für Fotos, Musik oder Videos braucht, der kann über optional erhältliche microSD-Karte bis zu 512 GB zusätzlich nutzen.

Galaxy A9: LTE Cat. 9, Bluetooth 5.0, NFC und USB Typ-C

Zur Konnektivität stehen dem A9-Nutzer neben LTE Cat. 9 auch Dual SIM, Dual-Band (2,4 und 5 GHz), Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0 (LE bis zu 2 Mbit/s), ein USB 2.0 Type-C-Port, NFC, GPS, Galileo, Glonass, BeiDou sowie ein Fingerabdrucksensor an der Rückseite zur Verfügung. Die Akkukapazität des Galaxy A9 beziffert Samsung mit 3.720 mAh. Laut Samsung kann der Anwender beim Galaxy A9 zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen, ohne auf eine microSD-Karte als Speichererweiterung verzichten zu müssen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Samsung Galaxy A9 mit Quad-Hauptkamera vorgestellt
Autor: Ronald Matta, 11.10.2018 (Update: 11.10.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.