Notebookcheck Logo

Samsung Galaxy Watch4 (Classic): Update behebt Probleme nach der letzten großen Firmware-Aktualisierung

Samsung rollt aktuell ein Bugfix-Update für die Samsung Galaxy Watch4 (Classic) aus. (Bild: Samsung)
Samsung rollt aktuell ein Bugfix-Update für die Samsung Galaxy Watch4 (Classic) aus. (Bild: Samsung)
Anfang Februar hatte Samsung seiner Galaxy Watch4 (Classic) ein umfangreiches Update mit vielen Neuerungen spendiert. Allerdings gab es verschiedenen Berichten zufolge damit einige Probleme. Ein neues Bugfix-Update widmet sich diesen nun.

Kurz vor dem Unpacked-Event Anfang Februar 2022 hatte Samsung ein umfangreiches Update für seine Galaxy Watch4 sowie die Galaxy Watch4 Classic verteilt. Dieses brachte eine Reihe von Neuerungen und Verbesserungen mit sich, darunter neue Gesundheits- und Wellnessfunktionen wie die eigene Körperzusammensetzung und den eigenen Gesundheitsfortschritt, ein verbessertes Schlaf-Tracking sowie neue Ziffernblätter.

Leider ist bekanntermaßen nicht alles ganz so glatt gelaufen mit dem großen Firmware-Update, wie man es sich auf Seiten von Samsung und natürlich der Nutzer einer Galaxy Watch4 gewünscht hätte. Neben Problemem mit Google Pay gab es laut verschiedener Berichte im Internet unter anderem auch Beschwerden über eine verschlechterte Performance bzw. Akkulaufzeit der Smartwatch. Dazu beklagen einige Nutzer Probleme mit dem Always-On-Display, das nicht mehr die aktuelle Zeit dargestellt hat. Stattdessen musste das Display des Wearables aktiviert werden, um die Uhrzeit zu sehen.

Diesen Problemen scheint sich Samsung nun mit einem neuen Bugfix-Update zu widmen. Die neue Buildnummer R8xxXXU1EVB4 steht seit kurzem Bereich und wird nach und nach an die Nutzer verteilt. Der Download ist rund 107 Megabyte groß und gibt in der Changelog "Verbesserte Systemstabilität und Systemzuverlässigkeit" an.

Laut Wortmeldungen im Android-Hilfe erhalten auch schon viele User in Deutschland das Update. Derzeit wird es aber wohl erst einmal nur für die Bluetooth-Version (ab 199 Euro bei Amazon) der beiden Smartwatch-Modelle sowie den beiden Größen verteilt. Die LTE-Variante (ab 265 Euro bei Amazon) ist vermutlich etwas später an der Reihe. Positiv: Nach den Rückmeldungen in dem Forum scheinen die Probleme rund um das AoD-Display behoben zu sein.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Samsung Galaxy Watch4 (Classic): Update behebt Probleme nach der letzten großen Firmware-Aktualisierung
Autor: Marcus Schwarten,  2.03.2022 (Update:  2.03.2022)