Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Samsung Galaxy Z Flip3 5G: Das erste Volks-Foldable startet in Deutschland noch günstiger als erwartet, mit Tauschprämie und Versicherung

Mit dem Galaxy Z Flip3 5G will Samsung erstmals den Massenmarkt erobern: Das Volks-Foldable startet in Deutschland noch günstiger als erwartet.
Mit dem Galaxy Z Flip3 5G will Samsung erstmals den Massenmarkt erobern: Das Volks-Foldable startet in Deutschland noch günstiger als erwartet.
(Update bei den Speichergrößen) Von der Nische in den Massenmarkt: Samsung macht das Galaxy Z Flip des Jahres 2021 nicht nur wasserdicht sondern auch extrem preiswert für ein faltbares Klapphandy mit teurem flexiblem Display. Das Galaxy Z Flip3 soll das erste Volks-Foldable für alle werden und in vielen Farben und dank schicker Accessories das Herz vieler potentieller Samsung-Fans erobern.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Viel wurde bereits über das Galaxy Z Flip3 und das ebenfalls heute launchende Galaxy Z Fold3 geleakt - die meisten Spezifikationen dürften aufmerksamen Notebookcheck-Lesern daher im Detail bekannt sein. Wir wollen uns also nicht allzu lange mit den technischen Spezifikationen aufhalten, die ganz unten allerdings auch noch mal als vorab übermitteltes Datenblatt direkt von Samsung zu finden sind.

Mit der dritten Foldable-Generation - streng genommen handelt es sich eigentlich um das zweite Klapphandy von Samsung neben Galaxy Z Flip und dem nur minimal adaptierten 5G-Modell aus 2020 - will Samsung erstmals den Massenmarkt erobern. In 2021 sollen Galaxy Z Fold 3 und Galaxy Z Flip 3 endlich robust genug für den Alltag vieler Menschen sein, das Gehäuse aus "Armor-Aluminium" und Gorilla Glas Victus ist nun sogar auch nach IPX8-Norm wasserdicht und kann daher auch im Regen benutzt werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Das schicke Samsung Galaxy Z Flip3 kommt in mehreren Farboptionen, mehr gibt es exklusiv im Samsung Online-Store.
Das schicke Samsung Galaxy Z Flip3 kommt in mehreren Farboptionen, mehr gibt es exklusiv im Samsung Online-Store.

Viele Vorteile durch das Klapphandy-Design mit größerem Cover-Display

Ein Problem des Vorgängers war ja das Mini-Ticker-Display an der Außenseite, das de facto immer ein Öffnen des Clamshell-Foldables erforderte. Samsung hat dieses Cover-Display nun um das vierfache auf immerhin 1,9 Zoll vergrößert und erlaubt damit dank einiger smarter Widgets auch das kontaktlose Bezahlen mit Samsung Pay, das Checken von Benachrichtigungen, Kalender-Einträgen oder ein Blick auf das aktuelle Wettergeschehen. Auch zum Erstellen von Selfies kann das Zweitdisplay nun besser genutzt werden, wie gehabt kann man das Galaxy Z Flip3 auch im Winkel zwischen 75 und 115 Grad aufstellen und spart sich so für Videochats, Selfies oder beim Filmschauen ein Stativ oder ähnliche Zubehörprodukte.

Angepasste Apps für die "Dual-Display-Funktion"

Samsung verspricht nicht nur eine Anpassung seiner eigenen Apps an die Falt-Funktion des Galaxy Z Flip3 sondern auch zunehmend mehr Apps von Drittanbietern wie Microsoft oder Google, die von der optionalen "Dual-Display-Option" des 6,7 Zoll großen 120 Hz AMOLED-Panels im hohen 22:9-Formfaktor profitieren sollen. Das im zusammengeklappten Zustand gerade mal 86,4 x 72,2 x 17,1 mm kleine Klapphandy unterstützt dank Snapdragon 888 natürlich 5G, hat einen Fingerabdrucksensor sowie Stereolautsprecher an Bord, erweiterbarer Speicher, ein Kopfhöreranschluss, beigelegte Ladegeräte oder Dual-SIM fehlen allerdings, wobei zusätzlich zum Nano-SIM-Slot auch noch eine eSIM integriert ist.

So günstig war ein Samsung-Foldable noch nie

Wenn wir schon beim potentiell Negativen sind - in Sachen Kameras hat sich, wie auch beim neuen Galaxy Z Fold3, recht wenig getan und auch der Akku ist mit 3.300 mAh und maximal 15 Watt Fast-Charging kein großer Schnell-Lader, immerhin ist auch 10 Watt Wireless-Charging drin. Kommen wir abschließend zum wohl besten Feature des Galaxy Z Flip3: dem Preis. Kostete der Vorgänger anfangs noch knapp 1.500 Euro, geht es nun in Deutschland und wohl auch Österreich bereits ab 1.049 Euro los für die 128 GB-Version.

Noch günstiger als erwartet und mit Trade-In-Deals

Das ist nochmal ein gutes Stück billiger als zuletzt dank einiger Händler-Leaks erwartet wurde - wer gleich auf das 256 GB spitzt, zahlt mit 1.099 Euro gerade mal 50 Euro mehr. Inkludiert ist zudem eine einjährige Versicherung namens Samsung Care+ (beigesteuert von der Allianz), die auch gegen versehentliche Display-Schäden oder Wasserschäden versichert. Damit nicht genug: Wer zwischen dem heutigen 11. August 2021 und dem 26. August 2021 im Samsung Online-Shop vorbestellt, erhält auch eine 200 Euro Tauschprämie sowie bis zu 800 Euro Ankaufswert für ein Altgerät, mehr Details hierzu verrät Samsung unter diesem Link.

Viel Zubehör für das Galaxy Z Flip3 und Mietmodelle

Das Samsung Galaxy Z Flip3 wird nach der Vorbestellerphase ab dem 27. August 2021 breit im Handel verfügbar sein und zwar in den Farben Cream, Green, Lavender und Phantom Black. Exklusiv im Samsung Online-Shop gibt es auch die Farben Gray, White und Pink (siehe unten). Wer sich nicht fix für einen Kauf entscheiden will, für den bietet Samsung auch ein Mietmodell an, mehr hierzu unter diesem Link. Ebenfalls zu haben sind viele bereits vorab geleakte Schutzhüllen in bunten Farben, mit Ring oder Trageriemen, die aus dem stylischen Foldable einen noch praktischeren Alltagsbegleiter machen sollen.

Update 16:30: Fehler in der Vorab-Pressemitteilung

Leider hat uns Samsung vorab falsche Speichergrößen genannt. Wie ursprünglich angemerkt, divergierten die Angaben zwischen Datenblatt und Pressemitteilung. Erstere sind nun korrekt, es gibt also nur Galaxy Z Flip3-Modelle mit 128 GB oder 256 GB Speicher, folglich kostet ersteres 1.049 Euro, letzteres 1.099 Euro. Text oben entsprechend modifiziert.

 
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Samsung

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7872 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Samsung Galaxy Z Flip3 5G: Das erste Volks-Foldable startet in Deutschland noch günstiger als erwartet, mit Tauschprämie und Versicherung
Autor: Alexander Fagot, 11.08.2021 (Update: 11.08.2021)