Notebookcheck Logo

Samsung Galaxy Z Fold4 5G: Ein Leaker nennt Details zu Performance, Ladegerät, Gehäuse und Display

Das Samsung Galaxy Z Fold4 5G setzt auf Gorilla Glass Victus, um das Gehäuse robuster zu machen. (Bild: Evan Blass / 91mobiles)
Das Samsung Galaxy Z Fold4 5G setzt auf Gorilla Glass Victus, um das Gehäuse robuster zu machen. (Bild: Evan Blass / 91mobiles)
Das Samsung Galaxy Z Fold4 5G wird in einer Woche offiziell vorgestellt, nun liefert ein Leak nähere Details zu den Upgrades, die Kunden im Vergleich zum Vorgängermodell erwarten dürfen, inklusive der bis zu 68 Prozent besseren Performance bei einigen Anwendungen.

Der Leaker Ahmed Qwaider hat einige Details zum Samsung Galaxy Z Fold4 5G geteilt, die vom meist ausgesprochen zuverlässigen Leaker Ice Universe als korrekt abgestempelt wurden. Demnach setzt auch das faltbare Flaggschiff der nächsten Generation auf Gorilla Glass Victus+, um das Zweitdisplay und die Rückseite vor Kratzern und Stürzen zu schützen, statt regulärem Gorilla Glass Victus wie beim Galaxy Z Fold3 5G (ca. 1.200 Euro auf Amazon).

Die Kapazität des Akkus bleibt unverändert bei 4.400 mAh, geladen wird weiterhin über USB-C mit bis zu 25 Watt. Das Smartphone von 0 auf 50 Prozent aufzuladen, soll so etwa eine halbe Stunde dauern – im selben Zeitraum konnte das Vorgängermodell nur auf 33 Prozent geladen werden, sodass die maximalen 25 Watt offenbar über einen längeren Zeitraum aufrecht erhalten werden können. Das faltbare Hauptdisplay erhält abermals eine Bildfrequenz von 120 Hz. Der Leaker spricht von einer Helligkeit von 1.000 Nits – das wäre ein Downgrade im Hinblick auf die Spitzenhelligkeit, falls damit aber die SDR-Helligkeit gemeint ist, so steigt diese um rund 25 Prozent.

Der Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 verspricht eine deutlich bessere Performance als der Qualcomm Snapdragon 888 des Vorgängermodells. Konkret soll die Prozessorleistung um 15 Prozent steigen, die GPU erhält eine 59 Prozent bessere Performance, die NPU schafft sogar 68 Prozent mehr Rechenvorgänge pro Sekunde, sodass KI-Anwendungen beim neuen Falt-Flaggschiff deutlich schneller als bisher laufen sollten. Zusammen mit früheren Leaks ist mittlerweile klar, dass das Galaxy Z Fold4 5G abseits des neuen Prozessors eher ein moderates Upgrade wird, auch wenn Samsung zumindest die Under-Display-Kamera verbessern soll.

Quelle(n)

Ahmed Qwaider, via Ice Universe | 91mobiles (Teaser-Bild)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > Samsung Galaxy Z Fold4 5G: Ein Leaker nennt Details zu Performance, Ladegerät, Gehäuse und Display
Autor: Hannes Brecher,  3.08.2022 (Update:  3.08.2022)