Notebookcheck

Samsung aktiviert das EKG der Galaxy Watch 3 und der Galaxy Watch Active 2 in den USA, Europa könnte bald folgen

Samsung spendiert der Galaxy Watch 3 und der Galaxy Watch Active 2 endlich das lange versprochene EKG-Feature, zumindest in den USA. (Bild: Samsung)
Samsung spendiert der Galaxy Watch 3 und der Galaxy Watch Active 2 endlich das lange versprochene EKG-Feature, zumindest in den USA. (Bild: Samsung)
Nachdem Nutzer der Galaxy Watch Active 2 schon seit über einem Jahr auf die versprochene EKG-Funktion warten gibt es endlich Neuigkeiten: Das Feature wird nun aktiviert, zumindest in den USA – ein gutes Zeichen für den Zeitplan vom Europa-Rollout.
Hannes Brecher,

Wir haben vor Monaten schon über das Drama rund um die EKG-Funktion bei der Galaxy Watch Active 2 (ca. 205 Euro auf Amazon) berichtet. Damals hat uns Samsung auf Nachfrage mitgeteilt, dass das Feature zwischen dem dritten und dem vierten Quartal dieses Jahres an alle Nutzer verteilt werden soll. Seitdem gab es allerdings kein Lebenszeichen vom EKG, auch im umfangreichen Update vor einigen Wochen fehlte jede Spur von diesem Feature, während bei der Galaxy Watch 3 (ca. 370 Euro auf Amazon) zwar der SpO2-Sensor per Patch aktiviert wurde, nicht aber das EKG.

Nun hat Samsung offiziell bestätigt, dass beide Smartwatches in den USA ab sofort Zugriff auf das Feature haben, auch wenn es noch ein paar Tage dauern dürfte, bis die entsprechende App dort an alle Nutzer verteilt wurde. Die Nutzung ist dabei denkbar einfach: Kunden müssen lediglich die Samsung Health Monitor App öffnen, den Arm mit der Uhr auf eine flache Oberfläche legen und mit dem Zeigefinger der anderen Hand den oberen Knopf an der Uhr berühren. In der Auswertung ist anschließend zu sehen, ob Vorhofflimmern erkannt wurde oder nicht.

Wie üblich muss betont werden, dass diese EKG-Funktion als "Wellness-Feature" definiert ist, mögliche Herzprobleme werden dabei nicht zwangsläufig gefunden, eine medizinische Untersuchung kann dadurch keinesfalls ersetzt werden. Nachdem das Feature allerdings fit für die USA ist dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis das EKG-Update endlich auch in Europa verteilt wird.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Samsung aktiviert das EKG der Galaxy Watch 3 und der Galaxy Watch Active 2 in den USA, Europa könnte bald folgen
Autor: Hannes Brecher, 23.09.2020 (Update: 23.09.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.