Notebookcheck

Samsung experimentiert mit Triple-Cam fürs Galaxy Z Flip 2

Das Samsung Galaxy Flip 2 könnte entweder mit vertikaler oder horizontaler Triple-Cam bestückt werden.
Das Samsung Galaxy Flip 2 könnte entweder mit vertikaler oder horizontaler Triple-Cam bestückt werden.
Die zweite Generation des Klapphandys Galaxy Z Flip wird zwar erst 2021 erwartet, schon jetzt sieht man aber zwei mögliche Varianten, wie Kamera und Zweitdisplay an der Außenseite im Galaxy Z Flip 2 verbessert werden könnten - zumindest mal in Form von Designpatenten.
Alexander Fagot,

Erst im Frühjahr 2021 wird Samsung wohl den Nachfolger des ersten Klapphandys mit flexiblem Innendisplay auf den Markt bringen - viel näher dran sind wir am Nachfolger des Galaxy Fold, das wohl schon gemeinsam mit dem Galaxy Note 20 Ende August präsentiert wird. Dennoch sind kürzlich zwei Patente zu einem möglichen Design des Galaxy Flip 2 aufgetaucht, die zeigen könnten, in welche Richtung Samsung das flippige Foldable weiterentwickeln will.

Model A und Model B bekommen demnach beide eine Triple-Cam statt der aktuellen Dual-Cam, Samsung experimentiert hier mit zwei Varianten - einmal horizontal, was bedeutet, dass noch weniger Platz für das kleine Außendisplay zur Verfügung steht. Variante B sieht vielleicht weniger symmetrisch aus, hätte dafür aber den Vorteil, dass das Zweitdisplay sogar etwas in der Länge wachsen könnte. Man fragt sich, warum Samsung das Display nicht gleich auf die gesamte Breite aufzieht, wie etwa beim Motorola Razr.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Samsung experimentiert mit Triple-Cam fürs Galaxy Z Flip 2
Autor: Alexander Fagot,  3.05.2020 (Update:  3.05.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.