Notebookcheck

Samsung Galaxy Fold 2: Erste Infos zu Kameras, Preisen und Launchtermin

Ein Analyst hat sich mal wieder zum Thema Galaxy Fold 2 geäußert und sieht einen Launch im Spätsommer.
Ein Analyst hat sich mal wieder zum Thema Galaxy Fold 2 geäußert und sieht einen Launch im Spätsommer.
Erste Hinweise vor einigen Wochen deuteten bereits auf einen spannenden Foldable-Nachfolger für das für viele eher enttäuschende erste Falt-Handy der Südkoreaner. Die stark aufgemotzte Version 2 des Galaxy Fold könnte gemeinsam mit dem Galaxy Note 20 im Spätsommer starten, auch zum Preis und den integrierten Kameras hat sich ein Analyst nun öffentlich geäußert.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mit dem Galaxy Z Flip hat Samsung zwar schon ein neues Foldable im Corona-Jahr 2020 auf den Markt gebracht, Experten rechnen aber dennoch auch mit einer Version 2 des ursprünglichen Galaxy Fold-Designs, das im Vorjahr noch eher umstritten und altbacken startete aber letztlich dennoch einige wenige Fans finden konnte.

In diesem Jahr will Samsung die Zahl der Interessenten für sein faltbares Tablet erhöhen und wird daher einige technische Verbesserungen integrieren und auf ein moderneres Design setzen. Hierzu hat der Gründer und CEO der Display Supply Chain Consultants (DSCC) Ross Young bereits vor einigen Tagen entsprechende Hinweise geliefert. Diese erweitert er nun auch um konkrete Details zu den Kameras. Eine Triple-Cam soll aus 64, 16 und 12 Megapixel-Sensoren mit Dual-OIS bestehen, das erinnert ein wenig an das Setup im Galaxy S20. (bei Amazon ab 780 Euro)

Mit größeren Displays, sowohl an der Innenseite als auch außen, 120 Hz-Panel, S-Pen-Unterstützung, dem umstrittenen ultradünnen Glas und den upgedateten Kameras sollen also neue Kundensegmente angesprochen werden, mindestens ebenso wichtig dürfte aber auch eine Preissenkung sein. Ross Young spricht allerdings in seinem neuesten Tweet nur von etwa 100 US-Dollar günstigeren Einstiegspreisen als im Vorjahr, konkret also 1.780 bis 1.980 US-Dollar Startpreis für das Galaxy Fold 2.

Ob sich seine Vorhersage bewahrheitet, ist natürlich noch nicht gesichert - in diesem Preisbereich wird Samsung allerdings weiterhin für eine natürliche Auslese sorgen - ein Massenprodukt kann das so nicht werden. Ross rechnet bereits mit einem Launch im Spätsommer, sprich gemeinsam mit der Galaxy Note 20-Familie Ende August, schon im September soll das neue Galaxy Fold dann bereits erhältlich sein, gibt sich der Analyst optimistisch.

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Samsung Galaxy Fold 2: Erste Infos zu Kameras, Preisen und Launchtermin
Autor: Alexander Fagot, 28.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.