Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Schlechte Verkaufszahlen: iPhone X soll wieder produziert werden

Quelle: Apple
Quelle: Apple
Nachdem die Verkaufszahlen des iPhone Xs und Xr für Apple ziemlich enttäuschend waren, plant der Konzern offenbar die Produktion des iPhone X neu zu starten.
Cornelius Wolff,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Einem Bericht des Wall Street Journals zufolge, plant Apple das eigentlich schon eingestellte iPhone X neu produzieren zu lassen. Damit will der Konzern mit dem Apfel-Logo offenbar auf die überraschend schwachen Verkaufszahlen der neuen iPhone-Modelle Xs und Xr reagieren. Die Neuaufnahme der Produktion hätte für Apple einige Vorteile. So ließe sich das ältere iPhone X heute deutlich günstiger produzieren, als die neuen iPhone-Modelle. Weiterhin hat Apple wahrscheinlich auch noch Abnahme-Verträge über OLED-Displays mit Samsung, die aufgrund der schlechten Nachfrage nach den neuen Modelle nicht ausreichend bedient werden können. Das ließe sich mit einer Neuauflage des iPhone X vermutlich auch beheben.

Dies wäre nicht das erste Mal, dass Apple die Produktion eines Smartphones neu anlaufen lässt. So hat der Konzern schon einmal die Produktion des iPhone 6 nach mehreren Jahren neu gestartet, um das Gerät in Indien und Taiwan neu zu verkaufen. Ob die Neuauflage des iPhone X ebenfalls nur für einige wenige Märkte verfügbar sein wird, ist aktuell noch unklar.

Zusätzlich plant Apple anscheinend den Verkaufspreis des iPhone Xr in Japan zu senken, da hier die Kunden immer noch lieber zum iPhone 8 greifen, anstatt zu den neuen Modelle mit randlosen Display.

Die Aktie von Apple ist zuletzt unter Druck geraten, und das obwohl Gewinn und Umsatz gesteigert werden konnten. Der schwächelnde Aktienkurs kommt daher, dass die Absatzzahlen des Konzerns in letzter Zeit stagniert sind. Die erste Reaktion des Konzerns darauf war, in Zukunft keine Verkaufszahlen mehr präsentieren zu wollen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1487 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-11 > Schlechte Verkaufszahlen: iPhone X soll wieder produziert werden
Autor: Cornelius Wolff, 24.11.2018 (Update: 24.11.2018)