Notebookcheck

Sony Alpha 7R IV: Vollformat-Hammer mit 61 MP für 4.000 Euro

Sony Alpha 7R IV: Vollformat-Hammer mit 61 MP für 4.000 Euro.
Sony Alpha 7R IV: Vollformat-Hammer mit 61 MP für 4.000 Euro.
Die neue spiegellose Vollformat-Kamera Sony Alpha 7R IV bietet eine hohe Auflösung von 61 Megapixeln mit sehr großem Dynamikbereich von 15 Blendenstufen, verpackt in ein überarbeitetes kompaktes, leichtes Kameragehäuse mit verbessertem Staub- und Wasserschutz.

Sony stellt mit der Alpha 7R IV (ILCE-7RM4) ein wahres Auflösungs-Biest als Vollformatkamera vor. Die brandfrische Alpha 7R IV bietet mit 61 Megapixeln die bisher höchste Auflösung. Zudem spendiert Sony der Spitzenkamera einen rückwärtig belichteten Exmor R CMOS 35 mm Vollformat-Bildsensor mit 61 MP und Bionz X-Bildprozessor der neuesten Generation, Echtzeit-Fokus mit Augenerkennung für Filmaufnahmen sowie erweitertes Echtzeit-Tracking plus Echtzeit-AF mit Augenerkennung für Fotoaufnahmen.

Zudem unterstützt die Sony Alpha 7R IV schnelles Dual Band WiFi 802.11 ac, Bluetooth 4.1, eine drahtlose PC-Remotevernetzung, FTP-Übertragung oder eine schnelle SuperSpeed USB (USB 3.2 Gen 1) USB Type-C Datenübertragung. Mit der Alpha 7R IV lassen sich professionelle 4K-Filmaufnahmen mit vollständiger Pixelanzeige ohne Pixel-Binning im Super-35-mm-Modus erstellen. Gleichzeitig verfügt sie über S-Log 3 und eine Unterstützung für HDR-Workflows. Bei einer Verwendung der neuen Mikrofone von Sony mit XLR-Adapter liefert der Multi Interface Shoe mit Digital-Audio-Schnittstelle Aufnahmen in hoher Klangqualität.

 Der Sucher der Alpha 7R IV ist mit einem elektronischen UXGA OLED Tru-Finder mit 5,76 Mio. Pixeln ausgestattet. Das ist rund die 1,6-fache Auflösung des elektronischen Suchers der Alpha 7R III. Die neue spiegellose Alpha 7R IV Vollformatkamera kann bei bis zu 10 Bildern pro Sekunde mit durchgängig präzisem AF-/AE-Tracking für ca. 7 Sekunden Bilder in voller Auflösung im Vollformat mit 61 MP (JPEG/RAW) aufnehmen. Das weiterentwickelte Fokussiersystem der Alpha 7R IV umfasst 567 AF-Phasendetektionspunkte, die rund 74 % des Bildbereichs abdecken, sowie 425 AF-Kontrastpunkte für zusätzliche Genauigkeit und Zuverlässigkeit bei schwachem Licht und sonstigen Aufnahmesituationen.

Die Alpha 7R IV unterstützt zudem Echtzeit-AF mit Augenerkennung. Diese Funktion ist für Menschen und Tiere verfügbar. Je nach Aufnahmesituation kann zwischen AF mit Tier- oder Menschenaugenerkennung gewählt werden. Daneben ist eine Echtzeit-Tracking-Funktion verfügbar, die mithilfe eines neu entwickelten Motiverkennungsalgorithmus für noch präzisere Motivverfolgung und dauerhaftes Fokussiersystem-Tracking sorgt.

Sonys Alpha 7R IV erlaubt 4K-Videoaufnahmen mit 6K-Oversampling (Full Pixel Readout) mit AF-Nachführung über den Touchscreen. Abgerundet wird die neue Alpha 7R IV durch einen verbesserten Staub-und Spritzwasserschutz. Alle Verbindungsstellen am Gehäuse, die Akkufachabdeckung und die Mediensteckplätze sind zusätzlich abgedichtet. Das Kamera-Body besteht aus einer Magnesiumlegierung, der neu gestaltete Griff soll sicherer in der Hand liegen.

Unverbindliche Preisempfehlung und Verfügbarkeit

  • Alpha 7R IV von Sony: 3.999 Euro
  • Verfügbarkeit: ab Ende August 2019

Sony hat ein umfangreiches neues Zubehörsortiment für die Alpha 7R IV eingeführt: den Vertikalgriff VG-C4EM, das ECM-B1M Shotgun-Mikrofon, den XLR-K3M XLR-Adapter-Kit und den MRW-S3 USB PC-Hub.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Sony Alpha 7R IV: Vollformat-Hammer mit 61 MP für 4.000 Euro
Autor: Ronald Matta, 17.07.2019 (Update: 17.07.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.