Notebookcheck

Sony FE 24 mm F1.4 GM: Kompaktes und lichtstarkes Weitwinkel der Spitzenklasse

Sony stellt G Master Weitwinkelobjektiv FE 24 mm F1.4 GM vor.
Sony stellt G Master Weitwinkelobjektiv FE 24 mm F1.4 GM vor.
Die Objektive der Sony G Master Series haben einen sehr guten Ruf. Und das zu Recht. Das zeigen die Sony-Objektive sowohl in Tests und Reviews als auch bei unbearbeiteten Referenzbildern. Jetzt stellt Sony das neue Weitwinkel-Objektiv für Profi-Ansprüche FE 24 mm F1.4 GM vor. Und das soll ebenfalls wieder Spitzenklasse sein.

Die Suche nach wirklich knackscharfen Spitzenobjektiven erinnert von Generation zu Generation quer durch alle Systeme, über alle Hersteller und Formate hinweg, oftmals an die oft zitierte Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Sony hat mit seiner spiegellosen Alpha 7 III nicht nur eine vergleichsweise preiswerte Profi-DSLM am Start, sondern mit der G Master Objektivserie auch sehr gutes Glas. Die Alpha 7 III wurde im Test von Stiftung Warentest (Juni 2018) mit der Gesamtnote "sehr gut (1,5)" als beste Vollformatkamera bewertet.

Sony FE 24 mm F1.4 GM: Ab Oktober erhältlich

Mit dem heute angekündigten FE 24 mm F1.4 GM (SEL-24F14GM) erweitert Sony seine G-Master-Objektive um ein lichtstarkes (F1.4) 24-mm-Weitwinkelobjektiv. Laut Sony kommt das FE 24 mm F1.4 GM (SEL24F14GM) Mitte Oktober zu einem UVP von rund 1.600 Euro in Deutschland in den Handel.

Sony verspricht: Das FE 24 mm F1.4 GM ist scharf!

Sony: "Scharf bis in die Ecken, scharf über alle Blendenöffnungen hinweg". Die Japaner versprechen für das mit 75,4 x 92,4 Millimetern sowie einem Gewicht von 445 Gramm recht kompakte und leichte 24er G-Master-Objektiv eine hervorragende Abbildungsleistung, die auch anspruchsvolle Foto-Profis und Videografen begeistern soll. Jedes einzelne FE 24 mm F1.4 GM, das die Produktion verlässt, wird laut Sony einzeln getestet und eingestellt. Das FE 24 mm F1.4 GM verfügt über eine neue Optik, die aus zehn Gruppen mit insgesamt 13 Linsenelementen besteht. Dazu gehören zwei XA-Elemente (extrem asphärisch) und drei ED-Elemente (Extra-low Dispersion).

Videoaufnahmen: Das FE 24 mm F1.4 GM kommt mit leisem DDSSW-Motor

Das neue Weitwinkel der G-Master-Serie empfiehlt sich laut Sony auch für Videografen und den Videodreh. Gemäß Sony arbeitet im FE 24 mm F1.4 GM ein neuer, kompakter aber hochleistungsfähiger Autofokus-Ultraschallmotor (Direct Drive Super Sonic Wave Motor). Astrofotografen dürften die Unterdrückung von Reflexionen in der Sagittalebene bei den beiden XA-Linsenelemente zu schätzen wissen, wodurch Lichtpunkte ihre Form behalten und unverzerrt aufgenommen werden sollen. Der Mindestfokusabstand wird für das FE 24 mm F1.4 GM mit 24 Zentimetern angegeben.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-09 > Sony FE 24 mm F1.4 GM: Kompaktes und lichtstarkes Weitwinkel der Spitzenklasse
Autor: Ronald Matta, 21.09.2018 (Update: 21.09.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.