Notebookcheck

Sony Vaio VPC-EF Serie

Sony Vaio VPC-EF37FX/BIProzessor: AMD Athlon II P320, AMD Phenom II X3 P820, AMD Turion II P540
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 5145, ATI Mobility Radeon HD 5650, ATI Radeon HD 4250
Bildschirm: 15.6 Zoll, 17.3 Zoll
Gewicht: 3.1kg
Preis: 650, 770, 800 Euro
Bewertung: 71.2% - Befriedigend
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 4 Tests)
: - %, Leistung: 84%, Ausstattung: 68%, Bildschirm: 73%
Mobilität: 67%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 81%, Emissionen: 84%

 

Sony Vaio VPC-EF2S1E/BI

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VPC-EF2S1E/BINotebook: Sony Vaio VPC-EF2S1E/BI
Prozessor: AMD Phenom II X3 P820
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 5650 1024 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1600 x 900 Pixel
Gewicht: 3.1kg
Preis: 770 Euro
Links: Sony Startseite
 Sony Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

76% Test Sony Vaio VPC-EF2S1E/BI Notebook | Notebookcheck
Schick und schnell? Sony´s Vaio-Notebooks sind seit jeher für ihr elegantes Design bekannt. Um auch unter der Haube punkten zu können, hat Sony dem 17-zölligen Vaio VPC-EF2S1E/BI eine Radeon HD 5650 und einen Phenom II X3 P820 verpasst.
80% Test Sony Vaio VPC-EF2S1E/BI Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch

Nimmt man alle Einzelaspekte zusammen, ist Sony mit dem Vaio VPC-EF2S1E/BI summa summarum ein gutes Multimedianotebook gelungen. Lob hat sich der 17-Zöller dabei vornehmlich für sein tadellos verarbeitetes Gehäuse verdient, das nicht nur mit einem schicken Design punkten kann, sondern dank größtenteils matter Oberflächen zugleich recht unempfindlich ist.


Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.09.2010
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 87% Bildschirm: 76% Mobilität: 67% Gehäuse: 86% Ergonomie: 82% Emissionen: 84%
80% Test Sony Vaio VPC-EF2S1E/BI Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch

Nimmt man alle Einzelaspekte zusammen, ist Sony mit dem Vaio VPC-EF2S1E/BI summa summarum ein gutes Multimedianotebook gelungen. Lob hat sich der 17-Zöller dabei vornehmlich für sein tadellos verarbeitetes Gehäuse verdient, das nicht nur mit einem schicken Design punkten kann, sondern dank größtenteils matter Oberflächen zugleich recht unempfindlich ist.


Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.09.2010
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 87% Bildschirm: 76% Mobilität: 67% Gehäuse: 86% Ergonomie: 82% Emissionen: 84%

 

Sony Vaio VPC-EF2E1E/WI

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VPC-EF2E1E/WINotebook: Sony Vaio VPC-EF2E1E/WI
Prozessor: AMD Athlon II P320
Grafikkarte: ATI Radeon HD 4250
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1600 x 900 Pixel
Gewicht: 3.1kg
Preis: 650 Euro
Links: Sony Startseite
 Sony Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 60% - Genügend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

60% Sony Vaio VPCEF2E1E/WI
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.12.2010
Bewertung: Gesamt: 60%

 

Sony Vaio VPC-EF37FX/BI

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VPC-EF37FX/BINotebook: Sony Vaio VPC-EF37FX/BI
Prozessor: AMD Turion II P540
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 5145
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1600 x 900 Pixel
Gewicht: 3.1kg
Preis: 800 Euro
Links: Sony Startseite
 Sony Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 60% - Genügend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

60% Sony VAIO VPC-EF37FX/BI 17.3-inch Desktop Replacement Laptop PC
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE

With the move to AMD's platform, the Sony VAIO EF becomes a much more affordable 17-inch laptop that offers features such as Blu-ray and Bluetooth. The problem is that it sacrifices too much in terms of graphics and performance compared to many other similarly prices laptops now becoming available in the same price range with similar or even better features.


Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 13.01.2011
Bewertung: Gesamt: 60%

 

Kommentar

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

ATI Mobility Radeon HD 5650: Nachfolger der 4650 mit DirectX 11 und bereits in 40nm gefertigt. Kann von 450-650 MHz getaktet werden.Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

ATI Radeon HD 4250:

Onboard Grafikchip von AMD (im RS880M Chipsatz) mit Avivo HD (jetzt UVD2 mit PIP Support) und guter 3D Leistung (für einen onboard Chipsatz).

ATI Mobility Radeon HD 5145: Umbenannter Mobility Radeon HD 4570 mit minimal höherem Takt. Daher kein DirectX 11 Support und in der Leistung zwischen 5470 und 4570.» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
AMD Phenom II X3:

P820: Mobiler 3-Kern Prozessor und aufgrund des fehlenden Level 3 Cache basierend auf den Desktop Athlon II X3. Durch die geringe Taktfrequenz für Spieler nicht geeignet.AMD Athlon II:

P320:
Einstiegs Dual-Core Prozessor mit integriertem DDR3-1066 Speicherkontroller und geringerem TDP von 25 Watt.
AMD Turion II:

P540: Einstiegsprozessor mit zwei Kernen und relativ geringen 25 Watt TDP spezifiziert. Aufgrund kleinem Level 2 Cache nicht sehr schnell pro MHz.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

3.1 kg:

This weight is representative for laptops with a 15 inch display-diagonal.

3.1 kg:


71.2%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Test Sony Vaio VPC-F21Z1E/BI 3D-Notebook
GeForce GT 540M, Core i7 2630QM, 16", 3.171 kg
Hands-On: Sony Vaio VPC-F21Z1E/BI 3D-Ready im Test
GeForce GT 540M, Core i7 2630QM, 16", 3.171 kg

Laptops des selben Herstellers

Test Sony Xperia L3 Smartphone
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 5.7", 0.156 kg
Test Sony Xperia 10 Plus Smartphone
Adreno 509, Snapdragon 636, 6.5", 0.18 kg
Test Sony Xperia 10 Smartphone
Adreno 508, Snapdragon 630, 6", 0.162 kg
Test Sony Xperia XZ3 Smartphone
Adreno 630, Snapdragon 845, 6", 0.193 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Sony Vaio Tap 21 SV-T21227CXB
HD Graphics 4400, Core i7 4500U, 21.5", 3.9 kg
Sony Vaio SVE1713Y1EB
Radeon HD 7650M, Core i7 3632QM, 17.3", 3.2 kg
Sony Vaio SVE1713E1E
Radeon HD 7650M, Core i3 3120M, 17.3", 2.9 kg
Sony Vaio Tap 20-SVJ2022M1E
HD Graphics 4000, Core i3 3227U, 20", 8 kg
Sony Vaio SV-E1713Z1EB
Radeon HD 7650M, Core i7 3632QM, 17.3", 3.2 kg
Sony Vaio SV-E1712ACXB
Radeon HD 7650M, Core i7 3632QM, 17.3", 3.2 kg
Sony Vaio SVE1711Z1R
Radeon HD 7650M, Core i7 3612QM, 17.3", 3.2 kg
Sony Vaio SV-E171290X
Radeon HD 7550M, Core i7 3632QM, 17.3", 3.2 kg
Sony Vaio SV-E1711Z1EB
Radeon HD 7650M, Core i7 3612QM, 17.3", 3.2 kg
Sony Vaio SV-E1711P1EW
HD Graphics 3000, Core i5 2450M, 17.3", 2.9 kg
Sony Vaio VPC-EJ3K1E
HD Graphics 3000, Core i3 2350M, 17.3", 3.1 kg
Sony Vaio VPC-EJ3D1E/W
GeForce 410M, Core i5 2450M, 17.3", 3.1 kg
Sony Vaio VPC-EJ28FX/B
HD Graphics 3000, Core i5 2430M, 17.3", 3.1 kg
Sony Vaio VPC-EJ15FG/B
GeForce 410M, Core i5 2410M, 17.3", 3.1 kg
Sony Vaio VPC-F13E8R/H
GeForce GT 425M, Core i3 380M, 16.4", 3 kg
Sony Vaio VPC-EJ16FX/B
HD Graphics 3000, Core i3 2310M, 17.3", 3.1 kg
Sony Vaio VPC-EC4L1E
Mobility Radeon HD 5470, Core i3 380M, 17.3", 3 kg
Sony Vaio VPCEC3S0E/WI
Mobility Radeon HD 5470, Core i5 460M, 17.3", 3.3 kg
Sony Vaio VPCEC490X
Mobility Radeon HD 5470, Core i3 380M, 17.3", 3.5 kg
Sony Vaio VPC-F21Z1E/BI
GeForce GT 540M, Core i7 2630QM, 16", 3.171 kg
Sony Vaio VPC-F13E4E
GeForce GT 425M, Core i5 460M, 16.4", 3.1 kg
Sony Vaio VPC-EC3M1E/XX
Mobility Radeon HD 5650, Core i5 460M, 17.3", 2.9 kg
Sony Vaio VPC-EC3AFX/BJ
Mobility Radeon HD 5650, Core i5 460M, 17.3", 3.3 kg
Sony VAIO VPCEC3BFX/BJ
Mobility Radeon HD 5470, Pentium P6100, 17.3", 3.3 kg
Sony VAIO VPC-EC3L1E/WI
Mobility Radeon HD 5470, Core i3 370M, 17.3", 3.3 kg
Sony Vaio VPCEC2M1E/WI
Mobility Radeon HD 5650, Core i3 350M, 17.3", 3.3 kg

Laptops des selben Herstellers

Sony Xperia 5
Adreno 640, Snapdragon 855, 6.1", 0.164 kg
Sony Xperia L3
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 5.7", 0.156 kg
Sony Xperia 10 Plus
Adreno 509, Snapdragon 636, 6.5", 0.18 kg
Preisvergleich
Sony Vaio VPC-EF2E1E/WI
Sony Vaio VPC-EF2E1E/WI
Sony Vaio VPC-EF2E1E/WI
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio VPC-EF Serie
Autor: Stefan Hinum, 14.12.2010 (Update:  9.07.2012)