Notebookcheck

Sony Vaio VPC-X11Z1E/X

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VPC-X11Z1E/X
Sony Vaio VPC-X11Z1E/X (Vaio VPC-X Serie)
Bildschirm
11.1 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
700 g
Preis
2000 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 76.67% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)

Testberichte für das Sony Vaio VPC-X11Z1E/X

70% Sony Vaio X VPCX11Z1E/X review
Quelle: Tech Advisor Englisch EN→DE
Perfect for internet use on the go, thanks to its 3G modem and reasonable more than five hours of battery life (336 minutes, 60 on performance settings), the Sony Vaio X VPCX11Z1E/X isn’t really fast enough for getting serious work done, but it’s superbly engineered and very usable if you can afford it.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.05.2010
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Sony VAIO X-Series VPC-X11Z1E/X review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
An Atom-based ultraportable laptop that sets a new standard in mobility. Sony's VAIO range has long been associated with ultraportable laptops, and the 11.1-inch VAIO X-Series VPC-X11Z1E/X is one of the most extreme to date. The VAIO X-Series VPCX11Z1E/X may share its processor with cheaper netbooks, but there's a lot to separate this tiny machine. If you place portability and design above all else and money isn't an issue, then it's definitely worth a look.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.11.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Sony VAIO VPC-X11Z1E/X notebook review
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
There’s no doubt about the amazing portability on offer from the Sony VAIO VPC11Z1E/X, but whether it’s worth the money will depend entirely how much you value that portability. Think of it as a Sony VAIO TT replacement – a high-end ultraportable for executives – and it’s an excellent little device. It’s difficult to escape the fact that it does the same job as many netbooks however, and although none can match it for wow-factor or quality, several can better it for battery life or performance.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 28.10.2009
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 500: Integrierter (onboard) Grafikchip auf UL11L, US15L, US15W Chipsatz mit lizensiertem PowerVR SGX 535 Kern. Trotz DirectX 10.1 Unterstützung durch die geringen Taktraten (100-200 MHz je nach UL11L - US15L/W) nicht spielfähig. Integrierter Video Decoder für MPEG-2, VC-1, AVC.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.


Z550: Mit 2 GHz getakteter Netbook / MID Prozessor mit sehr geringem Stromverbrauch (2.4 Watt TDP).» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


11.1":

Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.7 kg:

In diesem Gewichtsbereich gibt es hauptsächlich größere Tablets und Convertibles.


Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile.

Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.


76.67%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Sony Vaio VPC-X115KX/N
Graphics Media Accelerator (GMA) 500

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Sony Vaio VPC-X113KGB
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z540

Geräte mit der selben Grafikkarte

Sony Vaio VGN-P35GK/W
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z550, 8", 0.6 kg
Sony Vaio VPC-P11S1E/D
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z540, 8", 0.6 kg
Sony Vaio VPC-P11S1R/B
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z540, 8", 0.61 kg
Sony Vaio VPCP111KX/G
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z530, 8", 0.6 kg
Sony Vaio VPCP11S1R/G
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z540, 8", 0.65 kg
Sony Vaio VPCP115KG
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z540, 8", 0.6 kg
Sony Vaio VPCP113KX
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z530, 8", 0.6 kg
Sony Vaio VPCP11S1E
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z540, 8", 0.6 kg
Dell Inspiron Mini 10s
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z520, 10.1", 1.7 kg
Asus Eee PC 1201HA
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z520, 12.1", 1.4 kg
Sony Vaio VGN-P31ZK
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z540, 8", 0.7 kg
Fujitsu LifeBook UH900
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z530, 5.6", 0.5 kg
Sony Vaio VGN-P13GH/Q
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z520, 8", 0.62 kg
Nokia Booklet 3G
Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Atom Z530, 10.1", 1.233 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Sony Vaio SV-P1121M2E
HD Graphics 4400, Core i5 4200U, 11.6", 0.9 kg
Sony Vaio SVE1112M1EW
Radeon HD 7340, E-Series E2-1800, 11.6", 1.5 kg
Sony Vaio Duo 11 SV-D1121Q2EB
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 11.6", 1.3 kg
Sony Vaio Duo 11 SV-D1121P2EB
HD Graphics 4000, Core i3 3217U, 11.6", 1.3 kg
Sony Vaio SVT1111Z9RS
HD Graphics 4000, Core i7 3517U, 11.6", 1.3 kg
Sony Vaio YB16
Radeon HD 6310, E-Series E-350, 11.6", 1.5 kg
Sony VAIO VPC-M12M1R/W
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N470, 10.1", 1.3 kg
Sony Vaio VPC-W21C7E/G
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N470, 10.1", 1.125 kg
Sony Vaio VPCW21BAGZ
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N470, 10.1", 1.2 kg
Sony Vaio VPCM12M1E/W
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N470, 10.1", 1.4 kg
Sony Vaio VPCM121AXL
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N470, 10.1", 1.4 kg
Sony Vaio VPCM126AG
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N470, 10.1", 1.4 kg
Sony Vaio VPCM12M1E/P
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Atom N470, 10.1", 1.4 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio VPC-X11Z1E/X
Autor: Stefan Hinum, 24.11.2009 (Update:  9.07.2012)