Notebookcheck

Sony Vaio Z 13-1X0211S

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio Z 13-1X0211S
Sony Vaio Z 13-1X0211S (Vaio Z Serie)
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.2 kg
Preis
1500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

Testberichte für das Sony Vaio Z 13-1X0211S

70% Vaio Z
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Vaio Z is a luxury laptop with an impressive screen, a body made of premium materials and a processor that delivers strong, snappy performance. I expect all of these things from a laptop over $1,000 (heck, I demand them), and this ultraportable delivers. But the notebook falters in actual usability. For one, the keyboard is flat and uncomfortable, which increases typing errors.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.04.2016
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Vaio Z
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Vaio Z is a luxury laptop with an impressive screen, a body made of premium materials and a processor that delivers strong, snappy performance. I expect all of these things from a laptop over $1,000 (heck, I demand them), and this ultraportable delivers. But the notebook falters in actual usability.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.04.2016
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Modell: Das Sony Vaio Z 13-1X0211S ist ein ultraportabler Laptop, der von Sony unter der Z-Serie herausgegeben wird, die dafür bekannt ist sehr schlank zu sein und dennoch hohe Leistung zu liefern. Ein Intel Core i5 6267U 2.9 GHz CPU, eine Intel Iris Graphics 550 GPU, 8 GB RAM und 256 GB PCIe Solid State Drive sorgen für gute Produktivität. In Kombination mit einem 13.3-Zoll-Bildschirm mit 1080p-Bildschirm kann der Laptop helle und scharfe Bilder liefern.

Während Bildschirmdeckel und Oberseite der Basiseinheit aus Aluminium sind, sind die Seiten und die Unterseite aus Kohlefaser. Mit einer Größe von 32,41 x 21,54 x 1,68 cm und einem Gewicht von 1,16 kg ist der Laptop sehr schlank und leicht und daher sehr gut für mobile Nutzung geeignet. Um die Bauhöhe gering zu halten, verfügt das Sony Vaio Z 13-1X0211S über eine sehr schlanke und flache Tastatur mit Hintergrundlicht. Zudem bietet es ein 10,41 x 6,25 cm großes Touchpad. An Schnittstellen bietet das Gerät einen HDMI-Ausgang, eine Kopfhörer/Mikrofon-Buchse und einen SD-Kartenslot an der linken Seite sowie zwei USB-3.0-Ports an der rechten Seite.

Intel Iris Graphics 550: Integrierte Grafikkarte (GT3e), welche in einigen Skylake-CPUs (28-Watt-Klasse) verbaut wird. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
6267U: Auf der Skylake-Architektur basierender Dual-Core-Prozessor für größere Ultrabooks und Notebooks. Integriert neben den beiden CPU-Kernen auch eine Iris Graphics 550 Grafikeinheit mit eDRAM-Cache und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.2 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
70%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Acer Aspire V3-372-57CW
Iris Graphics 550

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire V3-372-34W8
Iris Graphics 550, Core i3 6157U

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Sony Vaio S13-VJS132X0511S
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8550U, 13.3", 1.06 kg
Sony Vaio S11-VJS1121
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8550U, 13.3", 0.85 kg
Sony Vaio S-VJS131X0111B
HD Graphics 520, Core i7 6500U, 13.3", 1.05 kg
Sony Vaio S-VJS131X0211B
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 13.3", 1.05 kg
Sony Vaio VJ-S13-1X0111B
HD Graphics 520, Core i7 6500U, 13.3", 1.1 kg

Laptops des selben Herstellers

Sony Xperia L3
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 5.7", 0.156 kg
Sony Xperia 10 Plus
Adreno 509, Snapdragon 636, 6.5", 0.18 kg
Sony Xperia 10
Adreno 508, Snapdragon 630, 6", 0.162 kg
Sony Xperia 1
Adreno 640, Snapdragon 855, 6.5", 0.178 kg
Sony Xperia XZ3
Adreno 630, Snapdragon 845, 6", 0.193 kg
Sony Xperia XA2 Plus
Adreno 508, Snapdragon 630, 6", 0.204 kg
Sony Xperia XZ2 Premium
Adreno 630, Snapdragon 845, 5.8", 0.236 kg
Sony Xperia XZ2 Compact
Adreno 630, Snapdragon 845, 5", 0.168 kg
Sony Xperia XZ2
Adreno 630, Snapdragon 845, 5.7", 0.198 kg
Sony Xperia XA2 Ultra
Adreno 508, Snapdragon 630, 6", 0.221 kg
Sony Xperia XA2
Adreno 508, Snapdragon 630, 5.2", 0.171 kg
Sony Xperia L2
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5.5", 0.178 kg
Sony Xperia R1
Adreno 505, Snapdragon 430, 5.2", 0.154 kg
Sony Xperia X1
unknown, unknown, 5", 0 kg
Sony Xperia XA1 Plus
Mali-T880 MP2, Mediatek Helio P20 MT6757, 5.5", 0.189 kg
Sony Xperia XZ1
Adreno 540, Snapdragon 835, 5.2", 0.156 kg
Sony Xperia XZ1 Compact
Adreno 540, Snapdragon 835, 4.6", 0.143 kg
Sony Xperia L1
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5.5", 0.18 kg
Sony Xperia L1 Ultra
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5.5", 0.18 kg
Sony Xperia XA1 Ultra
Mali-T880 MP2, Mediatek Helio P20 MT6757, 6", 0.188 kg
Sony Xperia XZ Premium
Adreno 540, Snapdragon 835, 5.5", 0.191 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio Z 13-1X0211S
Autor: Stefan Hinum, 22.04.2016 (Update: 22.04.2016)