Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Chuwi CoreBook Pro 13

Ausstattung / Datenblatt

Chuwi CoreBook Pro 13
Chuwi CoreBook Pro 13 (CoreBook Serie)
Prozessor
Intel Core i3-6157U 2 x 2.4 GHz, Skylake
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4-2133
Bildschirm
13.30 Zoll 3:2, 2160 x 1440 Pixel 195 PPI, IPS
Massenspeicher
256 GB NVMe, 256 GB 
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: SD, USB-C
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.75 x 289 x 219
Akku
46.2 Wh, 40000 mAh, 11.55V
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
134 g

 

Preisvergleich

Testberichte für das Chuwi CoreBook Pro 13

Chuwi Corebook Pro Review SHOULD You Buy This 13" Windows Laptop?
Quelle: TechTablets Englisch
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 20.03.2021
Análise: Chuwi CoreBook Pro 13″, um computador para (quase) todas as suas tarefas
Quelle: Pplware Portugiesisch PT→DE
Positive: Compact size; light weight; good price; great built quality; nice display.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.05.2021

Kommentar

Intel Iris Graphics 550: Integrierte Grafikkarte (GT3e), welche in einigen Skylake-CPUs (28-Watt-Klasse) verbaut wird.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


6157U: Auf der Skylake-Architektur basierender Dual-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den beiden CPU-Kernen auch eine Iris Graphics 550 Grafikeinheit mit eDRAM-Cache und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt. Taktet fix mit 2,4 GHz (kein Turbo), kann aber auf die 64 MB eDRAM der GPU zugreifen (als L4 Cache).» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.30":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.134 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.


Chuwi: Chinese manufacturer e.g. of cheap Windows tablets.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Chuwi CoreBook X
Iris Plus Graphics 655, Coffee Lake i5-8259U, 14.00", 1.495 kg
Chuwi HeroLook Pro+
HD Graphics 500, Celeron Celeron J3455, 13.30", 0.18 kg

Laptops des selben Herstellers

Chuwi HiPad Pro
Adreno 610, Snapdragon SD 662, 10.80", 0.48 kg
Chuwi Minibook, m3-8100Y
UHD Graphics 615, Amber Lake m3-8100Y, 8.00", 0.65 kg
Chuwi CoreBook X Pro
Iris Plus Graphics 655, Coffee Lake i5-8259U, 15.60", 1.811 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Chuwi CoreBook Pro 13
Autor: Stefan Hinum (Update: 10.07.2021)