Notebookcheck

Sony teasert IMX686 Kamera-Sensor für viele Phones in 2020

Sony teasert den Nachfolger des erfolgreichen IMX586 Smartphone-Sensors, den IMX686.
Sony teasert den Nachfolger des erfolgreichen IMX586 Smartphone-Sensors, den IMX686.
Im chinesischen Netzwerk Weibo veröffentlichte Sony einen kurzen Vorab-Teaser zum bald offiziell verfügbaren Sony IMX686-Sensor, dem Nachfolger des wohl erfolgreichsten 48 Megapixel-Sensors des Jahres 2019. Technische Details sind aber noch rar.

Sony ist seit jeher King bei Smartphone-Kamera-Sensoren, die IMX-Familie steckt in der einen oder anderen Form in fast jedem Smartphone der letzten Jahre, doch Samsung stiehlt den Japanern neuerdings immer öfter die Show. Schon zum ersten 64 Megapixel ISOCELL-Sensor gab es bis dato keine echte Sony-Alternative, der neue 108 Megapixel Smartphone-Sensor, ebenfalls von Samsung, ist ebenfalls noch ohne Alternative.

Zumindest beim 64 Megapixel-Meilenstein will Sony aber offenbar nicht länger nur zusehen, auch wenn aktuell noch keine Beweise dafür vorliegen, dass es sich beim nun angeteaserten IMX686 tatsächlich um eine 64 MP-Variante des erfolgreichen IMX586 handelt, der bekanntlich ein 48 Megapixel-Sensor ist. Im Weibo-Netzwerk veröffentlichte Sony China ein kurzes Teaser-Promo-Video zum IMX686, abgesehen von schönen Bildern bekommt man aber keinerlei Details, das hebt sich Sony wohl für den offiziellen Launch auf.

Immerhin sollen alle Bilder und Videos im Video unten mit einem Prototyp-Board auf Basis des IMX686 entstanden sein - das ist ja schon mal was, auch wenn das Video selbst auf Youtube leider aktuell nur in mickriger 480-Auflösung vorliegt.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Sony teasert IMX686 Kamera-Sensor für viele Phones in 2020
Autor: Alexander Fagot,  9.11.2019 (Update:  9.11.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.